DR. CHRISTIAN SALDER

Partner

Lawyer, Certified Tax Consultant

Phone: +49 89 217501285
E-Mail: christian.salder@kmlz.de

Publications

Resume

Christian joined KMLZ in 2009 and in 2014 he became a partner.

Christian advises our clients on all aspects of national and international VAT issues and specializes in customs and excise duty matters. His particular focus is import VAT related issues and the optimization of cross-border supply chains and processing schemes. He also accompanies external audits and represents our clients in dealings with the tax authorities and before the tax courts. Christian has extensive experience in conducting SAP VAT audits and customs reviews.

Christian supports the KMLZ ITS GmbH team in the development of digital tax tools and solutions and advises our clients on SAP implementations and the improvement of SAP tax determination.

His clients range from individuals to international groups.

Prior to joining KMLZ, Christian spent several years working in the VAT department of a large tax consultancy firm. He regularly lectures on VAT and customs related topics, as well as publishing comments, articles and annotations in these areas.

Publications

Monographs

Die Haftung des Steuerberaters. Eine Darstellung der vertraglichen Haftung des Steuerberaters unter besonderer Berücksichtigung der Schuldrechtsmodernisierung,Dissertation, Cuvillier Verlag, Göttingen, 2007

Comments

Kommentierung der § 1 Abs. 2 und Abs. 2aUStG, in: Hartmann/Metzenmacher,  Umsatzsteuergesetz,  Erich Schmidt Verlag, Lieferung 1/19, (März 2019)

Kommentierung der §§ 201 – 209 UZK (Befreiung von den Einfuhrabgaben - Erstkommentierung), in: Dorsch, Zollrecht, 3. Auflage, Stollfuß Medien GmbH & Co. KG, Bonn, Lieferung 5/2017 (April 2017)

Kommentierung des § 1 Abs. 3 UStG (Umsätze in den Freihäfen), in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 6/15 (August 2015)

Magazine Articles, Contributions to Publications, etc.

Exciseland – Ein Land, in dem Verbrauchsteuern die Hauptrolle spielen,Rethinking Tax 6/2022, S. 28, zusammen mit Thomas Hoppe

Der Warenverkehr zwischen Österreich und dem Vereinigten Königreich nach dem Brexit,Taxlex 05/2021, S. 172

Umsatzsteuer-Voranmeldung – neues Meldefeld erhitzt die Gemüter, NWB 3/2021, S. 153

Prozesszinsen im Zollrecht – Inhalt und Tragweite von Art. 116 Abs. 6 UZK und sein Verhältnis zu § 236 AO,ZfZ 12/2020, S. 354, zusammen mit Sarah Smykalla

Die Lager und Verwahrung im Zollrecht – ein Überblick, in: Summersberger | Bieber (Hrsg.), Lagerung und Verwahrung im Abgabenrecht, Wien, 2020, S. 17

Die Folgen des Brexits für deutsche Kfz-Handels- und Kfz-Servicebetriebe, ASR 12/2020, S. 7

Tochtergesellschaft als feste Niederlassung der Muttergesellschaft, MwStR 2020, S. 607, zusammen mit Inge Sieber

Brexit – Während der Übergangsfrist keine Änderungen im Zoll- und Umsatzsteuerrecht, ASR 04/2020, S. 10

FAQ zum Brexit, DER-BETRIEB 2020, Nr. 5, S. 196, zusammen mit Sarah Smykalla

Die Liquiditätslücke bei der Einfuhrumsatzbesteuerung in Deutschland: Reformbedarf und Reformoptionen, ifst-Schrift 529 (2019)

Die jüngsten Entscheidungen des EuGH zum „Reihengeschäft“ und ihre Bedeutung für Art. 36a MwStSystRL, UR 2019, S. 201 zusammen mit Georg von Streit

Grundzüge des Zoll- und Verbrauchsteuerrechts – Teil III. Einführung in das Verbrauchsteuerrecht, SteuerStud 2017, S. 39, zusammen mit Hendrik Menzel

Aktuelle Rechtsfragen zur Steuerfreiheit im Zusammenhang mit der Ausfuhr in Deutschland,in: Summersberger (Hrsg.), Die Ausfuhr im Abgaben-, Finanzstraf- und Außenwirtschaftsrecht, Wien, 2017, S. 127

Neues Unionszollrecht tangiert Kfz-Handel kaum, ASR 2016, S. 10

Der Transportauftrag am Ende, MwStR 2015, S. 752

Einfuhrumsatzsteuer bei zollrechtlichen Pflichtverletzungen – Vorlagebeschlüsse des FG Hamburg vom 18.2.2014, 4 K 130/12 und 4 K 150/12 mit Anmerkung, MwStR 2014, S. 792, zusammen mit Hendrik Menzel

Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs der Einfuhrumsatzsteuer, MwStR 2014, S. 448

Grundzüge des Zoll- und Verbrauchsteuerrechts – Teil II. Einführung in das Recht der Einfuhrumsatzsteuer, SteuerStud 2014, S. 169, zusammen mit Hendrik Menzel

Grundzüge des Zoll- und Verbrauchsteuerrechts – Teil I. Einführung in das Europäische Zollrecht, SteuerStud 2013, S. 94, zusammen mit Hendrik Menzel

Mitarbeiterüberprüfung anhand Terrorismuslisten als Voraussetzung für AEO-Zertifikat, SteuK 2013, S. 15

Vorsteuerabzug: Kriterium für die Berechnung des Pro-rata-Satzes des Vorsteuerabzugs bei Vermietung eines Gebäudes zu Geschäfts- und zu Wohnzwecken – Anwendung von Flächenschlüssel und Umsatzschlüssel (EuGH v. 8.11.2012), UR 2012, S. 968

Umsatzsteuerliche und zollrechtliche Folgen der Auflösung des Freihafens Hamburg, DStR 2012, S. 2422

Unberechtigter Steuerausweis – Unbeachtlichkeit fehlender Angaben – Rechnungsbegriffe im Umsatzsteuergesetz, UR 2011, S. 676, zusammen mit Thomas Streit

Vorsteuerabzug bei unzutreffender Rechnungsberichtigung durch den Rechnungsaussteller, SteuK 2011, S. 266

Erweiterung des Reverse-Charge-Verfahrens ab 1.1.2011 durch JStG 2010, DStR 2011, S. 895, zusammen mit Dr. Oliver Zugmaier

Nutzungsüberlassungen von Grundstücken im Rahmen einer Geschäftsveräußerung, DStR 2011, S. 60

Die Besteuerung von werthaltigen Abfällen – Die umsatzsteuerlichen Rechtsänderungen mit Wirkung zum 01.01.2011, DStR 2010, S. 2277

Neuere Entwicklung bei den Nachweispflichten für innergemeinschaftliche Lieferungen und Ausfuhrlieferungen, SteuK 2009, S. 72, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Neuigkeiten zur Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden?, NWB direkt 44/2008, S. 10

Umsatzsteuerbefreiung selbständiger Lehrer, NWB direkt 45/2007, S. 10

Remarks

Anmerkung zu EuGH Urteil v. 7.4.2022 – Rs. C-333/20 „Berlin Chemie A. Menarini“ - Begriff der festen Niederlassung als Leistungsempfänger von durch eine verbundene Gesellschaft erbrachte Dienstleistungen, MwStR 11/2022, S. 426, zusammen mit
Ingeborg Sieber

BFH: Widerruf des Verzichts auf Steuerbefreiung für eine Grundstückslieferung, Anm. zu BFH Beschl. v. 02.07.2021 – XI R 22/19, MittBayNot 03/2022, S. 296

EuGH - Vermietete Immobilie keine feste Niederlassung – Titanium, Anm. zu EuGH v. 03.06.2021 (C-931/19), DStR 2021, S. 1423

FG Hamburg – Inanspruchnahme des zollrechtlichen Vertreters ohne Vertretungsmacht für die EUSt bei fehlgeschlagener innergemeinschaftlicher Lieferung i.S.v. § 5 Abs. 1 Nr. 3 UStG (Verfahrenscode 42), Anm. zu FG Hamburg v. 25.01.2021 (4 K 47/18), UR 07/2021, S. 283 ff.

FG Köln: Vorsteuerberichtigung: Veräußerung eines Grundstücks ohne Übergang eines Miet- oder Pachtvertrages keine Geschäftsveräußerung im Ganzen;Anm. zu FG Köln, Urt. v. 15.09.2020 (8 K 2974/18) MwStR 2021, S. 209, zusammen mit Inge Sieber

Anmerkung zu FG Düsseldorf, Beschluss v. 11.12.2019 – 4 K 473/19, Der EuGH wurde um eine Vorabentscheidung zu folgender Frage ersucht: Ist Art. 71 Abs. 1 UAbs. 2 MwStSystRL dahin auszulegen, dass die Vorschrift des Art. 87 Abs. 4 UZK auf die Entstehung der Einfuhrumsatzsteuer entsprechend anzuwenden ist?,DStRK 2020, S. 189, zusammen mit Sarah Smykalla

BFH: Keine wirtschaftliche Eingliederung durch Darlehensvergabe an Tochtergesellschaft, Anm. zu BFH, Beschl. v. 13.11.2019 – V R 30/18,  MwStR 07/2020, S. 309

BGH – Zum Zurückbehaltungsrecht wegen einer nicht den Vorgaben des § 14 UStG entsprechenden Rechnung, wenn ernstlich zweifelhaft ist, ob die Leistung der Umsatzsteuer unterliegt, Anm. zu BGH, Urt. v. 26.06.2014 (VII ZR 247/13), MwStR 19/2014, S. 671, zusammen mit Jörg Scharrer

FG Hamburg Umsatzsteuer: Vorsteuerabzug sog. unregelmäßiger Einfuhrumsatzsteuer,  Anm. zu FG Hamburg, Urt. v. 19.12.2012 (5 K 302/09), MwStR 2013, S. 377

EuGH vom 08.11.2012 – Vorsteuerabzug: Kriterium für die Berechnung des Pro-rata-Satzes des Vorsteuerabzugs bei Vermietung eines Gebäudes zu Geschäfts- und zu Wohnzwecken – Anwendung von Flächenschlüssel und Umsatzschlüssel, UR 2012, S. 968, zusammen mit Dr. Hendrik Marchal

BFH: Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Vermietung wesentlicher Betriebsgrundlagen an den Erwerber, Anm. zu BFH, Urt. v. 18.01.2012 (XI R 27/08),SteuK 2012, S. 215

BFH: Zeitpunkt der Zuordnungsentscheidung bei gemischt-genutzten Gegenständen, Anm. zu BFH, Urt. v. 07.07.2011 (V R 21/10),SteuK 2012, S. 62

EuGH: Geschäftsveräußerung im Ganzen auch bei nicht langfristiger Vermietung des Geschäftslokals, Anm. zu EuGH, Urt. v. 10.11.2011(C-444/10), SteuK 2011, S. 530

BFH: Bemessungsgrundlage bei verbilligter Lieferung von Zeitungen an Arbeitnehmer, Anm. zu BFH, Urt. v. 19.06.2011 (XI R 8/09), SteuK 2011, S. 508, zusammen mit Dr. Oliver Zugmaier

Geschäftsveräußerung im Ganzen auch bei nicht langfristiger Vermietung des Geschäftslokals, Anm. zu EuGH, Urt. v. 10.11.2011 (C-444/10),DStR 2011, S. 2196, zusammen mit Dr. Oliver Zugmaier

EuGH-Vorlage zu den Voraussetzungen einer nicht steuerbaren Geschäftsveräußerung im Ganzen, Anm. zu BFH, Beschl. v. 14.07.2010 (XI R 27/08),SteuK 2011, S. 17

 

 

English

Christian joined KMLZ in 2009 and in 2014 he became a partner.

Christian advises our clients on all aspects of national and international VAT issues and specializes in customs and excise duty matters. His particular focus is import VAT related issues and the optimization of cross-border supply chains and processing schemes. He also accompanies external audits and represents our clients in dealings with the tax authorities and before the tax courts. Christian has extensive experience in conducting SAP VAT audits and customs reviews.

Christian supports the KMLZ ITS GmbH team in the development of digital tax tools and solutions and advises our clients on SAP implementations and the improvement of SAP tax determination.

His clients range from individuals to international groups.

Prior to joining KMLZ, Christian spent several years working in the VAT department of a large tax consultancy firm. He regularly lectures on VAT and customs related topics, as well as publishing comments, articles and annotations in these areas.

Position: 
Partner
Ort: 
Munich
Qualifikationen: 

Partner

Lawyer, Certified Tax Consultant

Phone: +49 89 217501285
E-Mail: christian.salder@kmlz.de

Publications

Nachname: 
SALDER
Sortierung umgehen: 
0
Veröffentlichungen: 

Monographs

Die Haftung des Steuerberaters. Eine Darstellung der vertraglichen Haftung des Steuerberaters unter besonderer Berücksichtigung der Schuldrechtsmodernisierung,Dissertation, Cuvillier Verlag, Göttingen, 2007

Comments

Kommentierung der § 1 Abs. 2 und Abs. 2aUStG, in: Hartmann/Metzenmacher,  Umsatzsteuergesetz,  Erich Schmidt Verlag, Lieferung 1/19, (März 2019)

Kommentierung der §§ 201 – 209 UZK (Befreiung von den Einfuhrabgaben - Erstkommentierung), in: Dorsch, Zollrecht, 3. Auflage, Stollfuß Medien GmbH & Co. KG, Bonn, Lieferung 5/2017 (April 2017)

Kommentierung des § 1 Abs. 3 UStG (Umsätze in den Freihäfen), in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 6/15 (August 2015)

Magazine Articles, Contributions to Publications, etc.

Exciseland – Ein Land, in dem Verbrauchsteuern die Hauptrolle spielen,Rethinking Tax 6/2022, S. 28, zusammen mit Thomas Hoppe

Der Warenverkehr zwischen Österreich und dem Vereinigten Königreich nach dem Brexit,Taxlex 05/2021, S. 172

Umsatzsteuer-Voranmeldung – neues Meldefeld erhitzt die Gemüter, NWB 3/2021, S. 153

Prozesszinsen im Zollrecht – Inhalt und Tragweite von Art. 116 Abs. 6 UZK und sein Verhältnis zu § 236 AO,ZfZ 12/2020, S. 354, zusammen mit Sarah Smykalla

Die Lager und Verwahrung im Zollrecht – ein Überblick, in: Summersberger | Bieber (Hrsg.), Lagerung und Verwahrung im Abgabenrecht, Wien, 2020, S. 17

Die Folgen des Brexits für deutsche Kfz-Handels- und Kfz-Servicebetriebe, ASR 12/2020, S. 7

Tochtergesellschaft als feste Niederlassung der Muttergesellschaft, MwStR 2020, S. 607, zusammen mit Inge Sieber

Brexit – Während der Übergangsfrist keine Änderungen im Zoll- und Umsatzsteuerrecht, ASR 04/2020, S. 10

FAQ zum Brexit, DER-BETRIEB 2020, Nr. 5, S. 196, zusammen mit Sarah Smykalla

Die Liquiditätslücke bei der Einfuhrumsatzbesteuerung in Deutschland: Reformbedarf und Reformoptionen, ifst-Schrift 529 (2019)

Die jüngsten Entscheidungen des EuGH zum „Reihengeschäft“ und ihre Bedeutung für Art. 36a MwStSystRL, UR 2019, S. 201 zusammen mit Georg von Streit

Grundzüge des Zoll- und Verbrauchsteuerrechts – Teil III. Einführung in das Verbrauchsteuerrecht, SteuerStud 2017, S. 39, zusammen mit Hendrik Menzel

Aktuelle Rechtsfragen zur Steuerfreiheit im Zusammenhang mit der Ausfuhr in Deutschland,in: Summersberger (Hrsg.), Die Ausfuhr im Abgaben-, Finanzstraf- und Außenwirtschaftsrecht, Wien, 2017, S. 127

Neues Unionszollrecht tangiert Kfz-Handel kaum, ASR 2016, S. 10

Der Transportauftrag am Ende, MwStR 2015, S. 752

Einfuhrumsatzsteuer bei zollrechtlichen Pflichtverletzungen – Vorlagebeschlüsse des FG Hamburg vom 18.2.2014, 4 K 130/12 und 4 K 150/12 mit Anmerkung, MwStR 2014, S. 792, zusammen mit Hendrik Menzel

Zeitpunkt des Vorsteuerabzugs der Einfuhrumsatzsteuer, MwStR 2014, S. 448

Grundzüge des Zoll- und Verbrauchsteuerrechts – Teil II. Einführung in das Recht der Einfuhrumsatzsteuer, SteuerStud 2014, S. 169, zusammen mit Hendrik Menzel

Grundzüge des Zoll- und Verbrauchsteuerrechts – Teil I. Einführung in das Europäische Zollrecht, SteuerStud 2013, S. 94, zusammen mit Hendrik Menzel

Mitarbeiterüberprüfung anhand Terrorismuslisten als Voraussetzung für AEO-Zertifikat, SteuK 2013, S. 15

Vorsteuerabzug: Kriterium für die Berechnung des Pro-rata-Satzes des Vorsteuerabzugs bei Vermietung eines Gebäudes zu Geschäfts- und zu Wohnzwecken – Anwendung von Flächenschlüssel und Umsatzschlüssel (EuGH v. 8.11.2012), UR 2012, S. 968

Umsatzsteuerliche und zollrechtliche Folgen der Auflösung des Freihafens Hamburg, DStR 2012, S. 2422

Unberechtigter Steuerausweis – Unbeachtlichkeit fehlender Angaben – Rechnungsbegriffe im Umsatzsteuergesetz, UR 2011, S. 676, zusammen mit Thomas Streit

Vorsteuerabzug bei unzutreffender Rechnungsberichtigung durch den Rechnungsaussteller, SteuK 2011, S. 266

Erweiterung des Reverse-Charge-Verfahrens ab 1.1.2011 durch JStG 2010, DStR 2011, S. 895, zusammen mit Dr. Oliver Zugmaier

Nutzungsüberlassungen von Grundstücken im Rahmen einer Geschäftsveräußerung, DStR 2011, S. 60

Die Besteuerung von werthaltigen Abfällen – Die umsatzsteuerlichen Rechtsänderungen mit Wirkung zum 01.01.2011, DStR 2010, S. 2277

Neuere Entwicklung bei den Nachweispflichten für innergemeinschaftliche Lieferungen und Ausfuhrlieferungen, SteuK 2009, S. 72, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Neuigkeiten zur Vorsteueraufteilung bei gemischt genutzten Gebäuden?, NWB direkt 44/2008, S. 10

Umsatzsteuerbefreiung selbständiger Lehrer, NWB direkt 45/2007, S. 10

Remarks

Anmerkung zu EuGH Urteil v. 7.4.2022 – Rs. C-333/20 „Berlin Chemie A. Menarini“ - Begriff der festen Niederlassung als Leistungsempfänger von durch eine verbundene Gesellschaft erbrachte Dienstleistungen, MwStR 11/2022, S. 426, zusammen mit
Ingeborg Sieber

BFH: Widerruf des Verzichts auf Steuerbefreiung für eine Grundstückslieferung, Anm. zu BFH Beschl. v. 02.07.2021 – XI R 22/19, MittBayNot 03/2022, S. 296

EuGH - Vermietete Immobilie keine feste Niederlassung – Titanium, Anm. zu EuGH v. 03.06.2021 (C-931/19), DStR 2021, S. 1423

FG Hamburg – Inanspruchnahme des zollrechtlichen Vertreters ohne Vertretungsmacht für die EUSt bei fehlgeschlagener innergemeinschaftlicher Lieferung i.S.v. § 5 Abs. 1 Nr. 3 UStG (Verfahrenscode 42), Anm. zu FG Hamburg v. 25.01.2021 (4 K 47/18), UR 07/2021, S. 283 ff.

FG Köln: Vorsteuerberichtigung: Veräußerung eines Grundstücks ohne Übergang eines Miet- oder Pachtvertrages keine Geschäftsveräußerung im Ganzen;Anm. zu FG Köln, Urt. v. 15.09.2020 (8 K 2974/18) MwStR 2021, S. 209, zusammen mit Inge Sieber

Anmerkung zu FG Düsseldorf, Beschluss v. 11.12.2019 – 4 K 473/19, Der EuGH wurde um eine Vorabentscheidung zu folgender Frage ersucht: Ist Art. 71 Abs. 1 UAbs. 2 MwStSystRL dahin auszulegen, dass die Vorschrift des Art. 87 Abs. 4 UZK auf die Entstehung der Einfuhrumsatzsteuer entsprechend anzuwenden ist?,DStRK 2020, S. 189, zusammen mit Sarah Smykalla

BFH: Keine wirtschaftliche Eingliederung durch Darlehensvergabe an Tochtergesellschaft, Anm. zu BFH, Beschl. v. 13.11.2019 – V R 30/18,  MwStR 07/2020, S. 309

BGH – Zum Zurückbehaltungsrecht wegen einer nicht den Vorgaben des § 14 UStG entsprechenden Rechnung, wenn ernstlich zweifelhaft ist, ob die Leistung der Umsatzsteuer unterliegt, Anm. zu BGH, Urt. v. 26.06.2014 (VII ZR 247/13), MwStR 19/2014, S. 671, zusammen mit Jörg Scharrer

FG Hamburg Umsatzsteuer: Vorsteuerabzug sog. unregelmäßiger Einfuhrumsatzsteuer,  Anm. zu FG Hamburg, Urt. v. 19.12.2012 (5 K 302/09), MwStR 2013, S. 377

EuGH vom 08.11.2012 – Vorsteuerabzug: Kriterium für die Berechnung des Pro-rata-Satzes des Vorsteuerabzugs bei Vermietung eines Gebäudes zu Geschäfts- und zu Wohnzwecken – Anwendung von Flächenschlüssel und Umsatzschlüssel, UR 2012, S. 968, zusammen mit Dr. Hendrik Marchal

BFH: Geschäftsveräußerung im Ganzen bei Vermietung wesentlicher Betriebsgrundlagen an den Erwerber, Anm. zu BFH, Urt. v. 18.01.2012 (XI R 27/08),SteuK 2012, S. 215

BFH: Zeitpunkt der Zuordnungsentscheidung bei gemischt-genutzten Gegenständen, Anm. zu BFH, Urt. v. 07.07.2011 (V R 21/10),SteuK 2012, S. 62

EuGH: Geschäftsveräußerung im Ganzen auch bei nicht langfristiger Vermietung des Geschäftslokals, Anm. zu EuGH, Urt. v. 10.11.2011(C-444/10), SteuK 2011, S. 530

BFH: Bemessungsgrundlage bei verbilligter Lieferung von Zeitungen an Arbeitnehmer, Anm. zu BFH, Urt. v. 19.06.2011 (XI R 8/09), SteuK 2011, S. 508, zusammen mit Dr. Oliver Zugmaier

Geschäftsveräußerung im Ganzen auch bei nicht langfristiger Vermietung des Geschäftslokals, Anm. zu EuGH, Urt. v. 10.11.2011 (C-444/10),DStR 2011, S. 2196, zusammen mit Dr. Oliver Zugmaier

EuGH-Vorlage zu den Voraussetzungen einer nicht steuerbaren Geschäftsveräußerung im Ganzen, Anm. zu BFH, Beschl. v. 14.07.2010 (XI R 27/08),SteuK 2011, S. 17