PROFESSOR DR. OLIVER ZUGMAIER

Partner

Rechtsanwalt,
Fachanwalt für Steuerrecht

Telefon: +49 89 217501260
E-Mail: oliver.zugmaier@kmlz.de

Veröffentlichungen

Videos und E-Learning

Lebenslauf

Professor Oliver Zugmaier vertritt unsere Mandanten bei umsatzsteuerlichen Sachverhalten vor Finanzbehörden sowie Finanzgerichten, dem Bundesfinanzhof und dem Europäischen Gerichtshof.
Als „Berater für Berater“ bietet er zudem umsatzsteuerliche Beratung für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte an.
Professor Oliver Zugmaier ist Honorarprofessor am Institut für Wirtschafts- und Steuerrecht an der Universität Augsburg sowie Dozent und Gesellschafter des Steuerrechts-Instituts Knoll in München.
 

Veröffentlichungen

Herausgeber    

Abgabenordnung Kommentar,Die 50 wichtigsten Vorschriften, 2019, Online-Kommentar, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Gregor Nöcker

Umsatzsteuer Textausgabe, 6. Auflage, 2019, VII, 1351 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Thomas Küffner, Stefan Maunz und Ronny Langer

Abgabenordnung Kommentar, Die 50 wichtigsten Vorschriften,2018, Online-Kommentar, NWB Verlag, Herne

UmsatzsteuerTextausgabe, 5. Auflage, 2018, VII, 1345 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Thomas Küffner, Stefan Maunz und Ronny Langer

Umsatzsteuer, Textausgabe, 4. Auflage, 2017, VII, 1300 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz und Ronny Langer

Umsatzsteuer, Textausgabe, 3. Auflage, 2016, VII, 1207 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz und Ronny Langer

Umsatzsteuer, Textausgabe, 2. Auflage, 2015, VII, 1209 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz und Ronny Langer

Umsatzsteuer, Textausgabe, 1. Auflage, 2014, VII, 1205 Seiten, NWB Verlag, Herne,  zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz, Ronny Langer

Umsatzsteuer Kommentar, Loseblatt, 3 Bände, 5. Auflage, 2011, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner und Dr. Ernst Erhard Stöcker – rezensiert von Privatdozent Dr. David Hummel, UR 2014, S. 291-292

Brennpunkte des Steuerrechts – Festschrift für Wolfgang Jakob zum 60. Geburtstag, Brigitte Settele Verlag, Augsburg, 2001, 280 Seiten, herausgegeben zusammen mit Norbert Hörmann, Roland Jüptner und Hagen Kobor

Rechtliche Probleme von Umweltabgaben, Verlag Dr. Rudolf Wittmann, Augsburg, 1996, 230 Seiten, herausgegeben zusammen mit Wolfgang Jakob

Kommentierungen, Monographen, E-Books

Kommentierung des § 26a Umsatzsteuergesetz (Ordnungswidrigkeitentatbestände) in: Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 339 (Dezember 2021), zusammen mit Beatrice Sauter

Kommentierung des § 26c Umsatzsteuergesetz (Strafvorschriften) in: Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 339 (Dezember 2021), zusammen mit Beatrice Sauter

Kommentierung des § 27b Umsatzsteuergesetz (Umsatzsteuer-Nachschau)in: Hartmann/ Metzen­macher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 4/17 (Mai 2017), zusammen mit Katrin Schwarz

Kommentierung des § 26b Umsatzsteuergesetz (Schädigung des Umsatzsteueraufkommens), Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 277 (März 2015), zusammen mit Tim Bangert

Kommentierung des § 26a Umsatzsteuergesetz (Bußgeldvorschriften), in: Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 273 (September 2014), zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Kommentierung des § 25d Umsatzsteuergesetz (Haftung für die schuldhaft nicht abgeführte Steuer),  in: Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 259 (April 2013), zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Kommentierung des § 27b Umsatzsteuergesetz (Umsatzsteuer-Nachschau)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 07/12 (September 2012), zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Kommentierung des § 19 Umsatzsteuergesetz (Besteuerung der Kleinunternehmer)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 03/11 (April 2011) und Lieferung 04/2011 (Mai 2011), zusammen mit Thomas Streit

E-Book: Umsatzsteuererhöhung zum 1. 1. 2007 auf 19 Prozent. Veranlassungen und Handlungsempfehlungen für die Steuerberaterpraxis, nwb Verlag, Herne, 2006, 72 Seiten, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Kommentierung des § 27b Umsatzsteuergesetz (Umsatzsteuer-Nachschau)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 07/06 (November 2006)

Kommentierung des § 29 Umsatzsteuergesetz (Umstellung langfristiger Verträge)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 05/06 (September 2006), zusammen mit Rudolf Wittmann

Kommentierung des § 19 Umsatzsteuergesetz (Besteuerung der Kleinunternehmer)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 03/05 (Mai 2005)

Kommentierung des § 2 Einkommensteuergesetz (Allgemeine Erläuterungen) in: Herrmann/Heuer/ Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung 215 (Juli 2004)

Aufhebungsvertrag mit einem GmbH-Fremdgeschäftsführer, Reihe Heidelberger Musterverträge Nr. 116, Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg, 2003, 17 Seiten

Kommentierung des § 2 Absatz 2 Einkommensteuergesetzin: Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung 210 (Juli 2003)

Kommentierung des § 2 Absatz 1 Einkommensteuergesetzin: Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung 207 (Oktober 2002)

Brennpunkte des Steuerrechts – Festschrift für Wolfgang Jakob zum 60. Geburtstag, Brigitte Settele Verlag, Augsburg, 2001, 280 Seiten, herausgegeben zusammen mit Norbert Hörmann, Roland Jüptner und Hagen Kobor

Steuerreform-Kommentierung des § 2 Abs. 6 Einkommensteuergesetz, in: Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung Rf. 3 (August 2001)

Kommentierung des § 2 Einkommensteuergesetz (Allgemeine Erläuterungen und Erläuterungen zu den Absätzen 4, 5, 6 und 7) in: Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung 203 (Juli 2001)

Einkünftequalifikation im Einkommensteuerrecht. Die Abgrenzung der Einkunftsarten bei einzelwirtschaftlicher Betätigung, Dissertation, Verlag Dr. Rudolf Wittmann, Augsburg, 1998, 226 Seiten – ausgezeichnet mit dem Wissenschaftspreis der schwäbischen Wirtschaft 1998 – rezensiert von Richter am Bundesfinanzhof Michael Wendt, FR 1999, S. 1087

Rechtliche Probleme von Umweltabgaben, Verlag Dr. Rudolf Wittmann, Augsburg, 1996, 230 Seiten, herausgegeben zusammen mit Wolfgang Jakob

Beiträge in Zeitschriften, Sammelwerken etc.

Die Umsatzsteuer in den arabischen Golfstaaten, IStR 2022, zusammen mit Marc Zimmermann

BFH bestätigt Umsatzsteuerpflicht für die Erstellung von Lehrbriefen – Handlungsempfehlungen für Fernlehrinstitute und Lehrbriefersteller, NWB 2022, S. 3308 - 3311, zusammen mit Dr. Yue Siebel

JStG 2022-Entwurf: Null Prozent Umsatzsteuer für Photovoltaikanlagen - aber auch null Fragen?,DStR 46/2022, S. 2337, zusammen mit Dr. Atanas Mateev

Kleinunternehmer oder Regelbesteuerer? Behandlung von Nachzahlungen, Umsatzsteuer direkt digital (UStDD) 16/2022, S. 19 - 20, zusammen mit Ricarda Reißaus

Umsatzsteuer auch auf ausgesonderte Ware?,DER BETRIEB 50/2021, S. 2995, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner und Prof. Dr. Birgit Weitemeyer

Müssen Steuerberater jetzt auch am Samstag ins Büro?, FG Niedersachsen: Einspruchsrücknahme auch am Tag der Bekanntgabe möglich,bfd-Infoline 03/2021, S. 38 f.

Bekämpfung des Umsatzsteuerkarussellbetrugs - Kann das italienische Modell einer E-Rechnung als Vorbild für Deutschland dienen? DStR 39/2021, S. 2273, zusammen mit Dr. Katharina Artinger und Richard Putz

Darf der deutsche Gesetzgeber den Umsatzsteuersatz für Bahntickets auf 7 % senken?,DStR 2019, S. 2609 - 2615, zusammen mit Thomas Küffner

BMF nimmt zur Haftungsregelung für Betreiber von elektronischen Marktplätzen Stellung,  DStR 2019, S. 373 zusammen mit Dr. Matthias Oldiges

Elektronische Marktplätze haften für Umsatzsteuerausfälle,  DStR 2019, S. 15 zusammen mit Dr. Matthias Oldiges

Umsatzsteuerpflicht für die Erstellung von Lehrbriefen ab 2018? Handlungsempfehlungen für Fernlehrinstitute und Lehrbriefersteller, NWB 2017, S. 3933 - 3938, zusammen mit Thomas Streit

Umsatzsteuerpflicht für die Erstellung von Lehrbriefen ab 1.1.2018?, NWB direkt 51/2017, S. 1392, zusammen mit Thomas Streit

Vorsteuerabzug bleibt auch bei fehlerhafter Rechnung erhalten, Auto-Steuern-Recht (ASR) 2016, S. 4 - 5, zusammen mit Ronny Langer

Vorsteuerabzug trotz fehlerhafter oder unvollständiger Rechnung, Deutsches Steuerrecht (DStR) 2016, S. 2249 - 2254, zusammen mit Ronny Langer

Vorsteuerabzug: Wirkt eine Rechnungsberichtigung zurück?, ASR 2015, S. 6

Das Ende der Ist-Besteuerung – Pflicht zum automatischen Wechsel? OFD Niedersachsen, Verfügung vom 17.12.2013 – S 7368 – 28 – St 181/182, USt direkt digital 2014/13, S. 6, zusammen mit Anna Haunstein

Vorsorgliche Option im Immobilienkaufvertrag, NWB 2013, S. 3746, zusammen mit Andreas Fietz

Das Merkmal „ausschließlich“ beim Verzicht auf die USt-Befreiung nach § 4 Nr. 12 Satz 1 Buchst. a UStG. Anmerkungen zum Urteil des FG Niedersachsen, NWB 2013, S. 3060 - 3064, sowie Kurzfassung: NWB direkt 2013, S. 976, zusammen mit Dr. Sebastian Grimm

Neue Anforderungen an Umsatzsteuerklauseln in Grundstückskaufverträgen, MittBayNot 2013, S. 427, zusammen mit Andreas Fietz

Neues BMF-Schreiben zur Umsatzbesteuerung von Speisen und Getränken – bei Sonnenschein kostet die Currywurst 19 % Umsatzsteuer, bei Regen 7 %, Stbg 2012, S. 302, zusammen mit Thomas Streit

Umsatzsteuer-Nachschau auf dem Vormarsch, DATEV magazin 04/2013, S. 22, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Umsatzsteuer, in: Söffing, Günter, Die GmbH & Co. KG, Herne, 2013, S. 710, zusammen mit Thomas Streit

Entkriminalisierung der Anmeldungen bei Umsatzsteuer und Lohnsteuer? – AStBV wurden zum 30. 10. 2012 erneut geändert, DStR, 2013, S. 17, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

EuGH justiert die Beweislast beim Vorsteuerabzug neu, PStR 2012, S. 192, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Vorsteuerabzug aus Strafverteidigungskosten, PStR 2012, S. 109, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

JStG 2010: Erweiterung des Reverse-Charge-Verfahrens ab 1. 1. 2011, DStR 2011, S. 895, zusammen mit Dr. Christian Salder

Grundsatzurteile des Bundesfinanzhofs zum Vorsteuerabzug, StC 05/2011, S. 16

Erwiderung auf Meurer, „Der Rechnungsberichtigung kommt keine Rückwirkung zu“, DStR 2010, S. 2446, zusammen mit Thomas Streit

Zivilrechtliche Ausgleichsansprüche nach § 29 UStG. Ermäßigte Umsatzbesteuerung von Beherbergungsleistungen, NWB 2010, S. 1517, zusammen mit Ralf Bombita

Seelings seliges Ende. Seeling-Modell wird zum 1.1.2011 gestoppt, DStR 2010, S. 524, zusammen mit Georg von Streit

Umsatzsteuer, Söffing, Günter, Die GmbH & Co. KG, Herne, 2009, S. 669, zusammen mit Thomas Streit

Virtuelle Optionen im Umsatzsteuerrecht, in: Wachter, Thomas (Hrsg.), Vertragsgestaltung im Zivil- und Steuerrecht, Festschrift für Sebastian Spiegelberger zum 70. Geburtstag, Zerb-Verlag, 2009, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Der Share Deal in der Umsatzsteuer, DStR 2009, S. 882

Umsatzsteuerliche Organschaft im Umbruch, StC 2009, S. 36, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Verzinsung von Vorsteuervergütungsbeträgen. Vorsteuervergütungsbescheide begründen als Steuerfestsetzungen das Recht auf Verzinsung nach § 233a AO, NWB direkt 2008/47, S. 8, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die Grundstücksentnahme ist wieder umsatzsteuerfrei. BMF macht nach Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens einen Rückzieher, NWB direkt 2008/45, S. 1, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

BFH lockert Kriterien für die Geschäftsveräußerungen im Ganzen – zugleich Anmerkung zum Urteil des BFH vom 23.8.2007, V R 14/05, MittBayNot 2008, S. 359, zusammen mit Eveline Beer

Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme. Vertrag verletzt, DATEV magazin 4/2008, S. 28, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die GmbH & Co. KG im Umsatzsteuerrecht, NWB direkt 2008/33, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Fünf Jahre EuGH-Urteil Seeling. Rückblick und Ausblick, NWB 2008, S. 1771 = Fach 7, S. 7055, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Kann Art. 168a MwStSystRL-E der Vorsteuerfinanzierung den Wind aus den Segeln nehmen?, UR 2008, S. 205, zusammen mit Georg von Streit

Vorsteuerabzug: Schadensersatz wegen fehlerhafter Rechnungsstellung, DStR 2008, S. 538, zusammen mit Rudolf Wittmann

Neues zum Cross-Border-Leasing in der Umsatzsteuer, IWB 2008, S. 247 = Gruppe 7, Fach 3, S. 723, zusammen mit Fresa Amthor

BFH lockert Kriterien für die Geschäftsveräußerung im Ganzen. Die „Gesamtwürdigung der Umstände“ ist jetzt entscheidend, NWB direkt 2008/10, S. 10, zusammen mit Ronny Langer

Umsatzsteuerpflicht der Entnahme von Grundstücken und Gebäuden. Europäische Kommission leitet zweite des Vertragsverletzungsverfahrens ein, NWB 2008, S. 841 = Fach 7, S. 6977, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Unzulässige Rückwirkung des EURLUmsG in den Seeling-Fällen, NWB direkt 5/2008, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuer-Richtlinien 2008. Eine Auswahl an wichtigen Änderungen für die Beratungspraxis, NWB 2008, S. 245 = Fach 7 S. 6961, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Unwissentlich im Umsatzsteuerkarussell. Bundesfinanzhof gewährt Vertrauensschutz, UVR 2008, S. 30, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Cross-Border-Leasing. Neue Anpassungsregelung für unterschiedliche Besteuerung innerhalb der EU, NWB direkt 52/2007, S. 9, zusammen mit Fresa Amthor

Gebührenpflicht für verbindliche Auskünfte – Einspruch einlegen!, DStR 2007, S. 2307, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Kommission will Seeling-Modell stoppen, DStR 2007, S. 2200, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Grunderwerbsteuer: Übernahme erhöht nicht das umsatzsteuerliche Entgelt, NWB 2007, S. 4083 = Fach 7, S. 6945, zusammen mit Fresa Amthor

EuGH stärkt Rechtsposition bei innergemeinschaftlicher Lieferung – Anmerkung zu den EuGH-Urteilen vom 27. 9. 2007, Collée, Teleos und Twoh International, DStR 2007, S. 1807, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme – Europäische Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren ein, LSWB info 2007, S. 155

Geschäftsführerleistungen in der Umsatzsteuer – die Odyssee geht weiter. Anmerkungen zum Schreiben des BMF vom 31. 5. 2007, IV A 5 – S 7100/07/0031, DStR 2007, S. 1241, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Strenge Anforderungen an Vorsteuervergütungsanträge, DStR 2007, S. 983, zusammen mit Ronny Langer

Umsatzsteuer – Blick ins Ausland, DStR 2007, S. 839, zusammen mit Ronny Langer

Führt die Gebührenpflicht für verbindliche Auskünfte zur Umsatzsteuerpflicht des Finanzamts?, UR 2007, S. 327, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuer: Neues zum Halten von Unternehmensbeteiligungen, StC 04/2007, S. 28

Steuerpflicht der Grundstücksentnahme – Europäische Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren ein, NWB direkt 2007/15, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Gesellschaften und Gesellschafter im Umsatzsteuerrecht. Erste Anmerkungen zu den BMF-Schreiben vom 4. 10. 2006, 30. 11. 2006 sowie vom 26. 1. 2007, DStR 2007, S. 472, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Feuerbestattungsverein Halle – Munition aus Luxemburg für die private Konkurrenz, EU-UStB 2007, S. 7, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Option zur Umsatzsteuer bei Bankdienstleistungen. Wie soll der Bankkunde reagieren?, NWB 2007, S. 713 = Fach 7, S. 6833, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Verbindliche Auskünfte sind gebührenpflichtig. Die Gebührenhöhe richtet sich grundsätzlich nach dem Gegenstandswert, BBKM 2007, S. 44, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Der EU-Beitritt von Bulgarien und Rumänien zum 1. 1. 2007 und die umsatzsteuerlichen Folgen, DStR 2007, S. 61, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

„Dreifachumsatz“ bei Verwertung von Sicherungsgut. BMF wendet BFH-Rechtsprechung zum 1. 1. 2007 an, NWB direkt 2006/52, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand. Wettbewerbsrelevanz als entscheiden-des Auslegungskriterium, in: Bauer/Czybulka/Kahl/Vosskuhle, Wirtschaft im offenen Verfassungsstaat. Festschrift für Reiner Schmidt zum 70. Geburtstag, München, 2006, S. 757

Verbindliche Auskünfte sollen gebührenpflichtig werden, NWB 2006, S. 3958, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerabzug bei Dauerschuldverhältnissen in Gefahr – Anpassung von Verträgen zum 1. 1. 2007 zwingend, INF 2006, S. 858, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Auswirkungen der Umsatzsteuererhöhung auf Aufsichtsrats- und Beiratsvergütungen, DB 2006, S. 2314, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Gebäudeanschaffung: Kostenverteilung auf nur zehn Jahre europarechtskonform. Orientierung am Vorsteuerberichtigungszeitraum, NWB 2006, S. 3621 = Fach 7, S. 6789, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Nachträglicher Wechsel des Vorsteueraufteilungsschlüssels nicht möglich. Mit Bestandskraft wird gewählter Schlüssel bindend, NWB 2006, S. 3361 = Fach 7, S. 6781, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Baldiges Ende des Seeling-Steuersparmodells?, DStR 2006, S. 1636, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuererhöhung zum 1. 1. 2007. BMF nimmt zu Einzelfragen bezüglich der Anhebung des allgemeinen Steuersatzes Stellung, NWB direkt 2006/36, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Beschränkung des Vorsteuerabzugsverbot nach § 15 Abs. 1 Satz 2 UStG. Rückwirkende Ermächtigungen der EU sind unwirksam, NWB direkt 2006/35, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuererhöhung zum 1. Januar 2007 – Zivilrechtliche Ausgleichsansprüche des leistenden Unternehmers, Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2006, S. 2150 - 2152, zusammen mit Rudolf Wittmann

Konkurrentenklage bei umsatzsteuerlicher Ungleichbehandlung. EuGH weitet Rechte privater Mitbewerber aus, NWB direkt 2006/28, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Vorsteuerabzug auch für ideellen Bereich. Seeling-Urteil des EuGH eröffnet vollen Vorsteuerabzug,Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2006, S. 2189 - 2190 = Fach 7, S. 6733 - 6734, zusammen mit Thomas Küffner

Belegnachweis bei innergemeinschaftlichen Lieferungen. Nachholung bis Schluss der mündlichen Verhandlung möglich, NWB direkt 2006/25, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Übernahme der Grunderwerbsteuer erhöht nicht das umsatzsteuerliche Entgelt. BFH ändert seine Rechtsprechung, Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2006, S. 2033 - 2034 = Fach 7, S. 6723 - 6724

Elektronische Belege als Ausfuhrnachweis. Anerkennung der Belege der Ausfuhrzollstelle,NWB direkt 2006/24, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Ausweitung der Ist-Besteuerung ab 1. 7. 2006, NWB direkt 2006/19, S. 1 - 2, zusammen mit Thomas Küffner

Vereinfachungen bei der Berichtigung des Vorsteuerabzugs. Anhebung der Bagatellgrenzen, NWB direkt 2006/14, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Anwendbarkeit der neuen Vorsteuerberichtigungsvorschriften. Übergangsregelung des § 27 Abs. 11 UStG, NWB direkt 2006/13, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Umsatzsteuerfalle beim Gebrauchtwagenhandel über die Grenze. Autohäuser sollten mit Checklisten die Steuerfreiheit ihrer Lieferungen sicherstellen, NWB direkt 2006/12, S. 10 - 11, zusammen mit Thomas Küffner

Geplante Umsatzsteuererhöhung zum 1. 1. 2007. Frühzeitiges Gegensteuern ratsam, Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2006, S. 939 - 946 = Fach 7, S. 6673 - 6680, zusammen mit Thomas Küffner

Vorsteuerabzug auch für den ideellen Bereich. Auf die richtige „Zuordnung“ kommt es an, NWB direkt 2006/11, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Übergang der Steuerschuldnerschaft auch bei Leistungen für den nichtunternehmerischen Bereich. Entsprechende Regelung beim Abzugsverfahren ist mit der 6. EG-Richtlinie vereinbar,Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2006, S. 843 - 844 = Fach 7, S. 6637 - 6638

Vorsteuerberichtigung beim Wechsel der Besteuerungsform. Vorsteuerberichtigung nach § 15a Abs. 7 UStG n.F., NWB direkt 2006/10, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG: Anmerkungen zum BMF-Schreiben vom 6. 12. 2005, Deutsches Steuerrecht (DStR) 2006, S. 262 - 265, zusammen mit Thomas Küffner

Freigebige Zuwendung durch Zugewinnausgleichsforderung. Keine Schenkungsteuer bei „Güterstandsschaukel“, wohl aber beim „fliegenden Zugewinnausgleich“,Kommentiertes Steuerrecht direkt (KSR direkt) 2006, S. 6, zusammen mit Eckhard Wälzholz

Vorsteuerberichtigung bei sonstigen Leistungen, die nicht an einem Wirtschaftsgut ausgeführt werden. Vorsteuerberichtigung nach § 15a Abs. 4 UStG n.F.,NWB direkt 2006/7, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerberichtigung bei Bestandteilen. Neuregelung bei Gegenständen, die in ein anderes Wirtschaftsgut eingehen, NWB direkt 2006/2, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die Kleinunternehmerregelung des § 19 UStG. Voraussetzungen – Rechtsfolgen – Option – Wechsel der Besteuerungsform, NWB 2006, S. 173 = Fach 10, S. 6577

Vorsteuerberichtigung bei sonstigen Leistungen an einem Wirtschaftsgut. Neuregelung bei sonstigen Leistungen, die am Wirtschaftsgut ausgeführt werden, NWB direkt 2006/3, S. 8, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Veräußerung und Entnahme eines ohne Vorsteuerabzug angeschafften Pkw. Begriff des Bestandteils im Sinne von § 3 Abs. 1b Satz 2 UStG, NWB direkt 2006/4, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerberichtigung bei Entnahme eines ohne Vorsteuerabzug angeschafften Wirtschaftsguts. Nachträgliche Aufwendungen im Sinne von § 15a Abs. 3 Satz 2 UStG n.F., NWB direkt 2006/5, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Geplante Umsatzsteuererhöhung zum 1. 1. 2007. Frühzeitiges Gegensteuern ratsam, NWB direkt 2005/52, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

„Dreifachumsatz“ bei Verwertung von Sicherungsgut. Bei Verwertung für Rechnung des Sicherungsnehmers liegen drei Lieferungen vor, NWB direkt 2005/51, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerberichtigung nach § 15a Abs. 2 UStG n.F. – Wirtschaftsgüter, die nur einmalig zur Ausführung eines Umsatzes verwendet werden, NWB direkt 2005/51, S. 1, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Freigebige Zuwendung durch Zugewinnausgleichsforderung. Keine Schenkungsteuer bei „Güterstandschaukel“, aber beim „fliegenden Zugewinnausgleich“, NWB 2005, S. 4285 = Fach 10, S. 1521, zusammen mit Eckhard Wälzholz

Kleinunternehmer: Option zur Regelbesteuerung, NWB direkt 2005/46, S. 9

BMF nimmt Stellung zur Selbständigkeit des GmbH-Geschäftsführers. GmbH-Geschäftsführer werden weiterhin als nichtselbständig angesehen, NWB direkt 2005/41, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

BFH hebelt über die 6. EG-Richtlinie die „Werklieferung“ aus. Richtlinienkonforme Auslegung des § 3 Abs. 4 UStG, NWB 2005, S. 3379 - 3380 = Fach 7, S. 6545, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

BFH hebelt über die 6. EG-Richtlinie die „Werklieferung“ aus. Richtlinienkonforme Auslegung des § 3 Abs. 4 UStG, NWB direkt 2005/39, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme widerspricht 6. EG-Richtlinie. Nach der 6. EG-Richtlinie ist die Grundstücksentnahme zwingend umsatzsteuerfrei, NWB direkt 2005/37, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

GmbH-Geschäftsführer kann selbständig sein, NWB direkt 2005/23, S. 8, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

EuGH bejaht Vorsteuerabzug für das häusliche Arbeitszimmer, in: NWB 2005, S. 1863 = Fach 7, S. 6473, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

EuGH: Vorsteuerabzug für häusliches Arbeitszimmer,NWB direkt 2005/21, S. 1, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme? Auffassung des BMF widerspricht der 6. EG-Richtlinie, NWB 2005, S. 1023 = Fach 7, S. 6413

Umsatzsteuerliche Änderungen durch das Richtlinien-Umsetzungsgesetz (EURLUmsG),DStR 2005, S. 313, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die Einschränkung der umsatzsteuerlichen Zuordnungsmöglichkeit zum Unternehmen durch die 10 %-Grenze, DStR 2005, S. 280, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Steuerberaterprüfung: Anfechtung von Prüfungsentscheidungen – Verwaltungsinternes Überdenkungsverfahren und gerichtliche Überprüfung, NWB 2005, S. 201 = Fach 30, S. 1519, zusammen mit Rudolf Wittmann

Private Gebäudenutzung: Umsatzsteuerliche Verteilung der Gebäudeherstellungskosten auf 10 Jahre mit der 6. EG-Richtlinie unvereinbar – Zugleich Anmerkung zum Urteil des Niedersächsischen FG vom 28. 10. 2004, DStR 2004, S. 2181, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerabzug für gemischt genutzte Fahrzeuge – Klärung der Besteuerung von Altfahrzeugen durch das BMF, INF 2004, S. 742, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Das Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz – Neue Rechnungsausstellungs- und -aufbewahrungspflichten, ZAP 2004, S. 1011 bzw. Fach 20, S. 449, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz: Privatpersonen müssen Rechnungen aufbewahren!,ZSteu 2004, S. 141, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die deutsche Antwort auf das EuGH-Urteil Seeling, SWK 2004, S. S 553

Erweiterung der umsatzsteuerlichen Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) am 1. 4. 2004 in Kraft getreten – Zugleich Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 31. 3. 2004, IV D 1 – S 7279 – 107/04, DStR 2004, S. 712, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerabzug für gemischt genutzte Fahrzeuge – Streichung von § 15 Abs. 1b UStG durch das StÄndG 2003, INF 2004, S. 222

Vorsteuerabzug aus Faxrechnungen – oder: Umsatzsteuerpraxis zu Beginn des 21. Jahrhunderts, Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 29.1.2004, IV B 7 – S 7280 – 19/04, DStR 2004, S. 345

Geschäftsführungs- und Vertretungsleistungen der Gesellschafter an die Gesellschaft und Umsatzsteuer – Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 23.12.2003, IV B 7 – S 7100 – S 246/03, DStR 2004, S. 124

Einschränkung der Versicherungsfreiheit von Vorstandsmitgliedern von Aktiengesell-schaften in der gesetzlichen Rentenversicherung, DStR 2003, S. 2235, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

 Vorsteuerabzug bei Dauerschuldverhältnissen, DStR 2003, S. 1053

Umsatzsteuerliche Behandlung der Geschäftsführungsleistungen bei Personengesell-schaften, INF 2003, S. 309

Umsatzsteuerliche Behandlung von Geschäftsführungsleistungen, Tätigkeitsvergütun-gen und Gewinnvoraus bei Sozietäten, NJW 2003, S. 801

Aktuelle Rechtsprechung zur ermäßigten Besteuerung von Entlassungsentschädigun-gen, INF 2002, S. 583

Steuerbegünstigte Entschädigung und Nutzung des Dienstwagens über das Beschäftigungsende hinaus – Zugleich eine Besprechung von neuen Entscheidungen der Finanzgerichte –, DB 2002, S. 1401

Die Sozialversicherungspflicht von Vorstandsmitgliedern von Aktiengesellschaften, INF 2001, S. 623

Der Vorsteuerabzug beim Börsengang, in: Hörmann, Norbert/Jüptner, Roland/Kobor, Hagen, Zugmaier, Oliver (Hrsg.), Brennpunkte des Steuerrechts – Festschrift für Wolfgang Jakob zum 60. Geburtstag, Brigitte Settele Verlag, Augsburg, 2001, S. 111, zusammen mit Norbert Hörmann

Gemeindliche Unternehmen in Privatrechtsform, BayVBl., 2001, S. 233

Die Bilanzänderung nach § 4 Abs. 2 Satz 2 EStG – zugleich Anmerkung zum BMF-Schreiben v. 18. 5. 2000, IV C 2 – S 2141 – 15/00, INF 2001, S. 10

Die Unternehmereigenschaft einer sog. Vorgründungsgesellschaft – zugleich eine Besprechung des Urteils des Hessischen FG vom 18. 10. 1999, 6 K 2426/98 –, DStR 2000, S. 2176

Wiedereinführung der Bilanzänderung durch das Steuerbereinigungsgesetz 1999 – Probleme bei der Rückwirkung, FR 2000, S. 656

Privilegierte Außenbereichsnutzung versus Liebhaberei, BauR 2000, S. 828

Promotionsaufwendungen als Werbungskosten, DStZ 1999, S. 865

Der Begriff des Gewerbebetriebs in § 15 Abs. 2 S. 1 EStG – kein Merkmalsbegriff sondern Typusbegriff, FR 1999, S. 997

Einkünftequalifikation im Einkommensteuerrecht bei Einzelpersonen, StuW 1998, S. 334

Die einkommensteuerrechtliche Behandlung ungeklärter Vermögenszuwächse, BB 1998, S. 2136

Das Verpächterwahlrecht bei der Verpachtung gewerblicher, land- und forstwirtschaftli-cher sowie freiberuflicher Betriebe, FR 1998, S. 597

Finanzierung von Unternehmensakquisitionen durch steuerneutralen Aktientausch? Überlegungen zur bayerischen Bankenfusion und zum geplanten Schreiben des Bundesministers der Finanzen zum sogenannten Tauschgutachten des Bundesfinanz-hofs, BB 1997, S. 2401, zusammen mit Roland Donath

Zur Abgrenzung zwischen land- und forstwirtschaftlichem Nebenbetrieb und Gewerbebetrieb bei Direktvermarktung. Anmerkungen zum BFH-Urteil v. 12.12.1996, IV R 78/95 und zum Nichtanwendungserlaß vom 3. 6. 1997, IV B 9 - S 2230 77/97, INF 1997, S. 579

Zur neuen Rentenversicherungspflicht für beschäftigte Studenten, Sgb 1997, S. 258

Grundfragen zur Einführung von Umweltabgaben – zugleich ein Beitrag zur finanz-verfassungsrechtlichen Abgabentypologie, in: Jakob, Wolfgang/Zugmaier, Oliver (Hrsg.), Rechtliche Probleme von Umweltabgaben, Verlag Dr. Rudolf Wittmann, Augsburg, 1996, S. 11, zusammen mit Wolfgang Jakob

Zur Verlängerung der Spekulationsfrist bei Grundstücksveräußerungen aus dem Privatvermögen, DStR 1996, S. 1636, zusammen mit Peter Lüdemann

Pflegeversicherung: Sind Geldleistungen von Pflegebedürftigen an Pflegepersonen ein-kommensteuerpflichtig?, DStR 1995, S. 872

Anmerkungen

Anmerkung zum Vorlagebeschluss des Niedersächsischen FG, Beschl. v. 03.07.2014, 5 K 40/14: Für den Vorsteuerabzug rückwirkende Rechnungskorrektur zulässig?, MwStR 2015, S. 63, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum Niedersächsischen FG, Beschluss vom 6. 7. 2012, 5 V 40/12, Vorsteuerabzug aus Strohmanngeschäften, DStRE 2013, S. 372, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 2. 2013, Rs. C-104/12 – Wolfram Becker, Kein Vorsteuerabzug aus Strafverteidigerkosten, DStR 2013, S. 414

Anmerkung zum BGH-Beschluss vom 21. 11. 2012, 1 StR 291/12, Keine Täuschung bei Steuerhinterziehung nach § 370 Abs. 1 Nr. 1 AO erforderlich, DStR 2013, S. 142, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Anmerkung zu FG Hamburg, Beschluss vom 12. 6. 2012, 3 K 104/11, Vorlage an EuGH: Umsatzbesteuerung von Geldspielgeräten und Sonderabgaben auf Glücksspiele, DStR 2012, S. 2013

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 29. 2. 2012, IX R 11/11, Kein Anspruch auf einen bestimmten rechtmäßigen Inhalt einer verbindlichen Auskunft, DB 2012, S. 1552

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 23. 11. 2011, XI R 6/08, Regelsteuersatz für Leistungen eines Partyservices, DStR 2012, S. 186, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 19. 6. 2011, XI R 8/09, Bemessungsgrundlage bei verbilligter Lieferung von Zeitungen an Arbeitnehmer, SteuK 2011, S. 508, zusammen mit Dr. Christian Salder

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 10. 11. 2011, Rs. C-444/10 – Christel Schriever, Geschäftsveräußerung im Ganzen auch bei nicht langfristiger Vermietung des Geschäftslokal, DStR 2011, S. 2199, zusammen mit Dr. Christian Salder

Kommentar zu FG München, Urteil vom 19. 5. 2010, 3 K 134/07, Versicherungsvermittlung im Internet: Verkauf von sog. leads umsatzsteuerfrei, NWB 2011, S. 3912

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 7. 7. 2011, V R 42/09, Zeitpunkt der Zuordnungsentscheidung bei gemischt-genutzten Gegenständen, DStR 2011, S. 1954, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 26. 10. 2010, Rs. C-97/09 – Ingrid Schmelz, Beschränkung der Kleinunternehmerregelung auf im Inland Ansässige und auf deren inländische Umsätze ist unionsrechtskonform, DStR 2010, S. 2190, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 19. 3. 2009, V R 50/07, Noch zu bebauendes Grundstück als Leistungsgegenstand i.S.d. UStG, MittBayNot 2009, S. 78, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 13. 5. 2009, XI R 84/07, Vorsteuerabzug bei Organträgerwechsel, DStR 2009, S. 1536

Anmerkung zum EuGH-Beschluss vom 27. 11. 2008, Rs. C-158/08 – Monika Vollkommer, Erhebung der Grunderwerbsteuer verstößt nicht gegen MwSt-Richtlinie, DStR 2009, S. 226, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 17. 4. 2008, V R 41/06, Erstattungszinsen für Steuervergütungsanspruch, DStR 2008, S. 2165, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 22. 9. 2008, IV B 8 – S 7109/07/10002, § 3 Abs. 1b, § 4 Nr. 9 Buchst. a UStG: Steuerbefreiung bei der Entnahme eines Grundstücks aus dem Unternehmen, DStR 2008, S. 1965, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 13. 3. 2008, Rs. C-437/06 – Securenta, Vorsteuerabzug beim Halten von Beteiligungen sowohl im unternehmerischen als auch im nichtunternehmerischen Bereich, DStR 2008, S. 617, zusammen mit Ronny Langer

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 2. 2008, Rs. C-271/06 – Netto Supermarkt, Vertrauensschutz für Ausfuhrlieferer bei vom Abnehmer gefälschten Ausfuhrnachweisen, DStR 2008, S. 453, zusammen mit Ronny Langer

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 18. 10. 2007, Rs. C-355/06 – van der Steen, Keine Unternehmereigenschaft einer natürlichen Person als alleiniger Geschäftsführer,

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 10. 8. 2007, § 10 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 UStG – Bemessungsgrundlage zur Versteuerung einer unentgeltlichen Wertabgabe bei der nichtunternehmerischen Verwendung eines dem Unternehmen zugeordneten Gebäudes vor dem 1. 7. 2004, DStR 2007, S. 1483, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 6. 2007, Rs. C-453/05 – Ludwig, Untervermittlung von Krediten ist grundsätzlich umsatzsteuerfrei, DStR 2007, S. 1163, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 19. 4. 2007, V R 56/04, Privatnutzung eines Unternehmensgebäudes: Keine Anwendung der Neuregelung vor 1. 7. 2004, DStR 2007, S. 1081, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 21. 11. 2006, VII R 39/06, Zulassung zur Steuerberater-prüfung: Zeitpunkt des Abschlusses des Studiums, DStR 2007, S. 555, zusammen mit Jörg Hoffmann

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 23. 11. 2006, V R 67/05, Keine rückwirkende Steuerbefreiung für Betreiber von Geldspielautomaten bei bestandskräftigen Steuerfestsetzungen; kein Vollzugsfolgenbeseitigungs- und Erstattungsanspruch, DStR 2007, S. 348

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 26. 1. 2007, IV A 5 – S 7300 – 10/07, Unternehmer-eigenschaft und Vorsteuerabzug im Zusammenhang mit dem Halten von Beteiligungen, NWB direkt 6/2007, S. 10

Anmerkung zu den EuGH-Schlussanträgen vom 11. 1. 2007, C-146-05 – Collée, UStG: Versagung der Steuerfreiheit für innergemeinschaftliche Lieferung aufgrund verspäteter Buchnachweisführung auf dem Prüfstand, DStR 2007, Heft 3, S. X, XII, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 21. 11. 2006, VII R 39/06, Berufspraktische Tätigkeit vor Ergehen der Prüfungsentscheidung, NWB direkt 2/2007, S. 11

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 5. 10. 2006, VII R 24/03, Grundgesetz/Umsatzsteuer – Auskunftsanspruch über die Besteuerung eines Konkurrenten zur Vorbereitung einer Konkurrentenklage, DB 2007, S. 38, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 5. 10. 2006, VII R 24/03, AO/UStG – Auskunftsanspruch hinsichtlich der Besteuerung eines Konkurrenten, DStR 2006, Heft 51-52, S. XIV, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 1. 12. 2006, IV A 5 – S 7300 – 90/06, Gemeinschaft-liche Auf¬tragserteilung durch mehrere Personen, NWB direkt 2006/50, S. 10

Anmerkung zum Urteil des Finanzgerichts München vom 26. 7. 2006 – Zulassung zur Steuerberaterprüfung: Zeitpunkt des Abschlusses des Studiums, DStR 2006, S. 2103, zusammen mit Jörg Hoffmann

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 3. 10. 2006, C-475/03 – Banca Popolare di Cremona: Italiensche Regionalsteuer mit Mehrwertsteuerrichtlinie vereinbar, DStR 2006, Heft 41, S. X, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkungen zur Steuerberaterprüfung 2005/2006,in: NWB 2006, S. 2822, zusammen mit Walter Knoll

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 21. 9. 2005, IV A 5 – S 7104 – 19/05: Umsatzsteuer-liche Behandlung der Geschäftsführungs- und Vertretungsleistungen des Geschäftsführers einer Kapitalgesellschaft; Anwendung des BFH-Urteils vom 10. 3. 2005, V R 29/03, DStR 2005, S. 1692, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 26. 5. 2005, Rs. C-465/03 – Kretztechnik AG (Vorsteuerabzug bei Kapitalerhöhung und Börseneinführung eines Unternehmens),DStR 2005, S. 968

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 4. 2005, Rs. C-25/03 – HE (Vorsteuerabzug für das häusliche Arbeitszimmer, das im Miteigentum der Ehegatten steht),DStR 2005, S. 781, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum Vorlagebeschluss des Finanzgerichts München vom 1. 2. 2005 zum EuGH wegen umsatzsteuerlicher Verteilung der Gebäudeherstellungskosten auf 10 Jahre, DStR 2005, S. 423, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 17. 2. 2005, Rs. C-453/03 und C-462/02 – Linneweber (Betrieb von Geldspielautomaten in Spielhallen und Gaststätten sowie illegal veranstaltete Kartenspiele umsatzsteuerfrei), DStR 2005, S. 375

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 29. 4. 2004, Rs. C-152/02 – Terra Baubedarf-Handel GmbH (Vorsteuerabzugsrecht erst für Voranmeldungszeitraum des Zugangs der Rechnung), DStRE 2004, S. 832, zusammen mit Hagen Kobor

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 29. 4. 2004, Rs. C-17/01 – Sudholz (Gemischt genutzter Pkw, rückwirkende Genehmigung einer nationalen Steuermaßnahme), DStR 2004, S. 864, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil s vom 8. 5. 2003, Rs. C-269/00 – Wolfgang Seeling (Private Verwendung eines insgesamt dem Unternehmen zugeordneten Betriebsgebäudes umsatzsteuerpflichtig), DStR 2003, S. 876

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 24. 1. 2002, XI R 2/01 (Keine Steuerbegünstigung der Entlassungsentschädigung bei hohen, über eine ergänzende Zusatzleistung hinausge-henden Zuschüsse in späteren Veranlagungszeiträumen), BB 2002, S. 1130

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 24. 1. 2002, XI R 43/99 (Tarifbegünstigung der Abfindungszahlung auch bei ergänzenden Zuschüssen des Arbeitgebers zum Arbeitslosengeld),DStRE 2002, S. 552

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 10. 10. 2001, XI R 54/00 (Tarifbegünstigte Entschädigung nur bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses), FR 2002, S. 346

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 14. 8. 2001, XI R 22/00 (Tarifbegünstigung der Entlassungsentschädigung trotz sozialer Zusatzleistungen in späterem VZ),FR 2002, S. 344

Anmerkung zum BFH-Beschluss vom 18. 7. 2001, I R 38/99 (Anrufung des BVerfG: War die ersatzlose Streichung von § 12 Abs. 2 Satz 4 UmwStG 1995 a.F. formell verfassungswidrig?), FR 2002, S. 164

Anmerkung zum BFH-Beschluss vom 29. 11. 2000, I R 38/99 (Streichung von § 12 Abs. 2 Satz 4 UmwStG formell verfassungswidrig; BMF zum Beitritt aufgefordert), FR 2001, S. 250

Drittaufwand – Großer Senat des BFH, NJW 1999, 3577 ff., Anmerkung zu den Beschlüssen des Großen Senats des Bundesfinanzhofs vom 23. August 1999 (GrS 1/97, GrS 2/97, GrS 3/97, GrS 5/97), JuS 2000, S. 759

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 29. 9. 1999, Rs. C-56/98 – Modelo, EWS 1999, S. 471, zusammen mit Hagen Kobor

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 2. 12. 1998, Rundfunkermittler als Gewerbetreibender, DB 1999, S. 1048

Anmerkung zum BVerfG-Beschluss vom 11. 8. 1998 (Zur Verfassungsmäßigkeit der Flugsicherheitsgebühr), DVBl. 1998, S. 1221

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 18. 6. 1998 (Zur Abgrenzung der Zufallserfindung von nachhaltiger Erfindertätigkeit (§ 15, § 16, § 22 Nr. 3 EStG), FR 1998, S. 947

Anmerkung zum BVerfG-Urteil vom 7. 5. 1998 (Kommunale Verpackungsteuer), BayVBl. 1998, S. 592

Anmerkung zum BVerfG-Beschluss vom 7. 11. 1995 (Verfassungsmäßigkeit von Wasserentnahme-Entgelten), BayVBl. 1996, S. 530

Kurznachrichten

UStG: Weihnachtsgeschenk für Kleinunternehmer – Anhebung der Umsatzgrenze, in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 49/2019, S. VIII

JStG 2009: Halber Vorsteuerabzug für gemischt genutzte Pkw soll wieder eingeführt werden, NWB 2008, S. 2507, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

UStG: Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme – Vertragsverletzungsverfahren geht in die nächste Runde, DStR 08/2008, S. XII, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

UStG: Unzulässige Rückwirkung durch das EURLUmsG in „Seeling“-Fällen?, DStR 51/52, 2007, S. XII, zusammen mit Michael Klein

AO: Gebührenpflicht für verbindliche Auskünfte – Einspruch einlegen!, DStR 50/2007, S. X, XII

Bundesrechnungshof moniert unzureichende Steuerdurchsetzung und falsche Steuerrechtsanwendung, DStR 49/2007, S. VI

Umsatzsteuer: Kommission will Seeling-Modell stoppen, NWB direkt 2007/47, S. 9

Anmerkung zu den EuGH-Urteilen vom 26. 6. 2007, Rs. C-284/04 – T-Mobile Austria, Rs. C-369/04 – Hutchison, UStG: Zuteilung von Frequenzen im Wege der Versteigerung an Mobilfunkbetreiber unterfällt nicht der MwSt-RL, DStR 27/2007, S. XII

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 6. 2007, Rs. C-453/05 – Ludwig, UStG: Untervermittlung von Krediten ist grundsätzlich umsatzsteuerfrei, DStR 26/2007, S. XII

UStG: Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme – EG-Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland ein, DStR 15/2007, S. VIII, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuer: Pflicht zur Abgabe von Umsatzsteuervoranmeldungen, NWB direkt 2007/9, S. 11

UStG: Rückwirkung der Verteilung der Gebäude-Anschaffungskosten auf zehn Jahre zweifelhaft, DStR 2006/48, S. X, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuer: Wohl doch keine Umkehr der Steuerschuld bei Reinigungsleistungen, NWB direkt 2006/10, S. 12

Umsatzsteuer: Haftung des Leistungsempfängers, NWB direkt 2006/10, S. 9

Allgemeines Steuerrecht: Frist für die Abgabe von Steuererklärungen 2005, NWB direkt 2006/10, S. 2

Umsatzsteuer: Steuerbefreiung der Untervermittlung, NWB direkt 2005/49, S. 9 = NWB 2005, S. 4111 = Fach 1, S. 395

Umsatzsteuer: Betrieb von Geldspielautomaten: keine Änderung bestandskräftiger Bescheide, NWB direkt 2005/35, S. 11

Umsatzsteuer: Keine Umsatzsteuerbefreiung für Supervisionsleistungen, wenn Hauptzweck nicht Gesundheitsschutz ist, NWB direkt 2005/34, S. 10

Umsatzsteuer: Betrieb von Geldspielautomaten umsatzsteuerfrei, NWB direkt 2005/32, S. 10

Umsatzsteuer: Lieferungen von Gas über das Erdgasnetz und von Elektrizität, NWB direkt 2005/32, S. 10

Umsatzsteuer: Voller Vorsteuerabzug für angemessene Bewirtungsaufwendungen, NWB direkt 2005/27, S. 7

Umsatzsteuer: Betrieb von Geldspielautomaten umsatzsteuerfrei, NWB direkt 2005/26, S. 9

Umsatzsteuer: Betrieb von Geldspielautomaten: Erstattungsanträgen wird stattgegeben, NWB direkt 2005/26, S. 8

Umsatzsteuer: Trennung der Entgelte bei Fast-Food-Unternehmen, NWB direkt 2005/23, S. 8

Umsatzsteuer: Antragsfrist im Vorsteuervergütungsverfahren europarechtskonform, NWB direkt 2005/23, S. 8

Umsatzsteuer: Buchnachweis für innergemeinschaftliche Lieferungen, NWB direkt 2005/23, S. 8

Umsatzsteuer: Vorsteuerabzug beim Börsengang, NWB direkt 2005/23, S. 8

Umsatzsteuer: Besteuerung von Umsätzen mit Glückspielgeräten, NWB direkt 2005/21, S. 7

Umsatzsteuer: Voller Vorsteuerabzug für betrieblich veranlasste Bewirtungskosten, NWB direkt 2005/21, S. 7

Umsatzsteuer: Dreiecksgeschäft auch bei mehr als drei Beteiligten, NWB direkt 2005/21, S. 7

UStG: Rat der EU verlängert Ermächtigung, § 15 Abs. 1 Satz 2 UStG als von der 6. EG-Richtlinie abweichende Maßnahme anzuwenden, DStR 2004/50, S. X, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

UStG: Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) auf alle Umsätze, die unter das Grunderwerbsteuergesetz fallen, und auf bestimmte Bauleistungen ist am 1. April 2004 in Kraft getreten, DStR 2004/15, Seite X

Neue Rechnungserfordernisse ab dem 1. 1. 2004, NJW 2003/52, S. XII

Ausbildungsliteratur

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2021/2022, in: NWB 2022, S. 2153

Einführung in das Umsatzsteuerrecht, 59 Seiten, 50 Videos, Eigenverlag, 2022

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2020/2021, in: NWB 2021, S. 1909

Klausurtechnik kompakt. Erster Prüfungstag: Verfahrensrecht und andere Rechtsgebiete, in: Steuer und Studium 2021, S. 249 – 260, zusammen mit Andrea Jost, Stefanie Becker, Alexandra Kandler

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2019/2020, in: NWB 2020, S. 2928

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung, in: Steuer und Studium 2020, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 4 - 7

Die Steuerberaterprüfung. Eine Analyse der Ergebnisse der vergangenen zehn Jahre, in: NWB 2019, S. 3839 - 3845

Anmerkung zum gleichlautenden Erlass der obersten Finanzbehörden der Länder v. 21.10.2019, Termin der schriftlichen Steuerberaterprüfung 2020 und die hierfür zugelassenen Hilfsmittel, DStR 2019, S. 2384

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2018/2019, in: NWB 2019, S. 2310

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2017/2018, NWB 2018, S. 1924, zusammen mit Alexandra Kandler

Die Noten der schriftlichen Steuerberaterprüfung. Eine Analyse der einzelnen Prüfungstage, in: Steuer und Studium 2018, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 12 - 16, zusammen mit Alexandra Kandler

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2016/2017, NWB 2017, S. 238

Editorial: Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2016/2017,  Steuer und Studium 2017, S. 401

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung, Steuer und Studium 2017, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 9

Editorial: Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2015/2016, Steuer und Studium 2016, S. 389

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2015/2016, NWB 2016, S. 2000

1. Tag der schriftlichen Steuerberaterprüfung: Teilaufgabe aus dem Verfahrensrecht, Themenauswertung der letzten fünf Jahre und ein Ausblick, Steuer und Studium 2016, Beilage zu Heft 3/2016, S. 3

1. Tag der schriftlichen Steuerberaterprüfung: Teilaufgabe zur Umsatzsteuer, Themenauswertung der letzten fünf Jahre und ein Ausblick, Steuer und Studium 2016, Beilage zu Heft 3/2016, S. 6

Innergemeinschaftliche Verkaufskommission. Besonderheiten bei der Umsatzsteuer, Steuer und Studium 2015, S. 690

 Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2014/2015, NWB 2015, S. 2021

Zugelassene Hilfsmittel für die Steuerberaterprüfung, Steuer und Studium 2015, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 14

Steuerberaterprüfung – Tipps zur Zulassung, NWB Karriereführer 2014, S. 8

Vorsteuerabzug aus Leistungsbezügen für die Geschäftsveräußerung. Transaktionskosten von Veräußerer und Erwerber, SteuerStud 2013, S. 385

Die Besteuerung nach vereinbarten und vereinnahmten Entgelten, SteuerStud 2012, S. 725

Innergemeinschaftliches Verbringen von Gegenständen, SteuerStud 2012, S. 529

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung, SteuerStud 2012, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 17

Steueranmeldungen (§§ 167, 168 AO),SteuerStud 2012, S. 201

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2010/2011, DStR 2011, S. 1923, zusammen mit Walter Knoll

Besteuerung der Kleinunternehmer (§ 19 UStG), SteuerStud 2011, S. 587

Die Wiedereinsetzung in den vorigen Stand nach § 110 AO, SteuerStud 2011, S. 501

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsverfahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2011, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 14

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2009/2010, DStR 2010, S. 1957, zusammen mit Walter Knoll

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsverfahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2010, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 15, zusammen mit Walter Knoll

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2008/2009, DStR 2009, S. 2026, zusammen mit Walter Knoll

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsverfahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2009, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 20, zusammen mit Walter Knoll

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2007/2008, DStR 2008, S. 2235, zusammen mit Walter Knoll

Umsatzsteuerliche Fragen bei Baumaßnahmen auf fremden Grund und Boden, SteuerStud 2008, S. 547

Die schriftliche Steuerberaterprüfung 2007. Kurzlösung zu der Klausur aus dem Gebiet der Buchführung und des Bilanzwesens, SteuerStud 2008, S. 468, zusammen mit Josef Weber

Die schriftliche Steuerberaterprüfung 2007. Kurzlösung zu der Klausur aus dem Gebiet der Ertragsteuern, SteuerStud 2008, S. 420, zusammen mit Walter Lintner

Die schriftliche Steuerberaterprüfung 2007. Kurzlösungen zu den Klausuren aus dem Verfahrensrecht und anderen Rechtsgebieten, SteuerStud 2008, S. 372, zusammen mit Walter Knoll

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsver-fahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2008, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 19, zusammen mit Walter Knoll

Vorbereitung auf den mündlichen Teil der Steuerberaterprüfung, SteuerStud 2007, S. 537, zusammen mit Walter Knoll

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2006/2007, DStR 2007, S. 1887, zusammen mit Walter Knoll

Umsatzsteuer: Vorsteuerabzug aus Leistungsbezügen für die Geschäftsveräußerung, SteuerStud 2007, S. 505

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsver-fahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2007, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 19, zusammen mit Walter Knoll

Hilfsmittel für den schriftlichen Teil der Steuerberaterprüfung 2007, SteuerStud 2007, S. 209, zusammen mit Walter Knoll

Hilfsmittel für den schriftlichen Teil der Steuerberaterprüfung 2007, NWB 2007, S. 1208, zusammen mit Walter Knoll

Die schriftliche Steuerberaterprüfung 2006 – Überblick über die Prüfungsinhalte, SteuerStud 2007, S. 121, zusammen mit Walter Knoll

Die Steuerfachwirtprüfung. Zulassung – Prüfung – Berufsperspektiven, NWB 2006, S. 3753 = Fach 30, S. 1683, zusammen mit Walter Knoll

Die Ergebnisse der Steuerberater-Prüfung 2005/2006, SteuerStud 2006, S. 509, zusammen mit Walter Knoll

Wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium als Zulassungsvoraussetzung zur Steuerberaterprüfung, WiSt 2006, S. 475, zusammen mit Jörg Hoffmann

Die Zulassung zur Steuerberater-Prüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsverfahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2006, Heft 6, Beilage: Karriereführer 2007, S. 20, zusammen mit Walter Knoll

Steuerberater – Alternative zur Anwaltschaft?, JuS-Magazin 2/2006, S. 20, zusammen mit Walter Knoll

Besteuerung der Kleinunternehmer nach § 19 UStG, SteuerStud 2006, S. 120

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Voraussetzungen, Verfahren und verbindliche Auskunft, NWB 2005, S. 3645 = Fach 30, S. 1585, zusammen mit Walter Knoll

Die Zulassung zur Steuerberater-Prüfung. Zulassungsvoraussetzungen, berufspraktische Tätigkeit und deren Nachweis, NWB direkt 2005/43, S. 11, zusammen mit Walter Knoll

Die Lieferungskommission im Umsatzsteuerrecht – dargestellt am Beispiel der Verkaufskommission, SteuerStud 2005, S. 502

Die Examensklausur im Steuerrecht, 2. Auflage, C. H. Beck Verlag, München, 2005, XII, 224 Seiten, zusammen mit Wolfgang Jakob und Hagen Kobor

Die Ausbildung im Steuerrecht an der juristischen Fakultät der Universität Augsburg, DStR 2000/49, S. XXIX, zusammen mit Wolfgang Jakob

Die Examensklausur im Steuerrecht, C. H. Beck Verlag, München, 2000, XIV, 266 Seiten, zusammen mit Wolfgang Jakob und Dorothee Hallerbach

Rezensionen

Rezension von Reiß/Kraeusel/Langer, Umsatzsteuergesetz Kommentar, Jubiläumsaus-gabe, Jubiläumssonderheft zur 100. Lieferung, Oktober 2012, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Rezension von David Hummel, Bauten auf fremden Grund und Boden im Umsatzsteuer-recht – Lieferung, Weiterlieferung und Vorsteuerabzug, DWS Schriftenreihe Bd. 17. DWS-Verlag, Berlin, 2009, Diss. Leipzig, DStR 40/2009, S. XIV

Rezension von Kühn/von Wedelstädt, Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung, Kommentar, 2008, NWB 2008, S. 2947

Rezension von Dieter Carlé/Thomas Carlé/Peter Bauschatz, Die Betriebsaufspaltung – Gestaltung, Beratung, Muster, 2003, FR 2003, S. 1260

Rezension von Frohnapfel/Winkler/Wittenberg, Umsatzbesteuerung der Immobilienun-ternehmen, 2003, DStR 2003/44, Seite XV

Rezension von Klaus Korn u.a. (Hrsg.), Einkommensteuergesetz, Kommentar, 2000, INF 2001/3, Seite VIII

Rezension von Gunnar Schwarting, Kommunale Steuern. Grundlagen – Verfahren – Entwicklungstendenzen, 1999, NVwZ 2001, S. 60

Rezension von Holger Raudszus/Rüdiger Weimann, Die Umsatzbesteuerung juristischer Personen des öffentlichen Rechts. Ein Wegweiser für Bedienstete und Berater öffentlicher Unternehmen, 1999, UVR 1999/11, S. VI

Rezension von Monika Jachmann, Allgemeines Verwaltungsrecht, JA-Studienskript 6, 1999, JA 1999/11, S. XII

Rezension von Peter Bilsdorfer, Die Informationsquellen- und wege der Finanzverwal-tung. Auf dem Weg zum „gläsernen Steuerbürger“?, 4. Auflage, 1999, NJW 1999, S. 2352

Rezension von Ferdinand Kirchhof, Die Einrichtung von Bürgerämtern in Gemeinden und Kreisen. Rechtsfragen einer neuen Binnenstruktur kommunaler Verwaltung, 1998, DVBl. 1999, S. 1005

Rezension von Jörn Heimlich, Die Verleihungsgebühr als Umweltabgabe. Zugleich ein Beitrag des allgemeinen Gebührenrechts, 1996, BayVBl. 1998, S. 288

Beiträge in Tageszeitungen, Magazinen etc.

EuGH klärt Steuer-Streit. Vorsteuerabzug trotz fehlerhafter Rechnung, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) v. 12.10.2016, S. 16, zusammen mit Ronny Langer

Berichtigte Rechnungen. Streit um Rückwirkung bei der Umsatzsteuer, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 7. 1. 2015, S. 16

„Umsatzsteuerkarusselle nutzen das System“. Interview über die Vorzüge des Reverse-Charge-Verfahrens und EU-rechtliche Probleme, JUVE Rechtsmarkt 10/2011, S. 145

Ahnungslos im Steuerkarussell. Bundesfinanzhof gewährt bei Betrugsfällen Vertrauensschutz, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 19. 9. 2007, S. 23

Umsatzsteuerpflicht für Immobilien. Europäische Kommission leitet Verfahren gegen Deutschland ein, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 30. 5. 2007, S. 23

Wie auf eine Erhöhung der Mehrwertsteuer reagiert werden kann. Lieferungen, Leistungen und Entnahmen möglichst vorziehen, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 8. 3. 2006, S. 27

Muß nun auch jeder, der von der Mehrwertsteuer befreit ist, die neuen Formvorschriften für Rechnungen beachten?, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 20. 10. 2004, S. 23

Steuervorteil für Unternehmerwohnung, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 3. 3. 2004, S. 25

Der Dienstwagen im Aufhebungsvertrag, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 9. 2. 2002, S. 18

Audio-Produkte

Telefonkommentar: BFH-Grundsatzurteile zum Vorsteuerabzug, DStR-Audio-CD/CD-ROM 4/2011

Telefonkommentar: EuGH gewährt Gutglaubensschutz auch für Ausfuhrlieferungen, Urteil vom 21. 2. 2008, C-271/06, DStR-Audio-CD/CD-ROM 3/2008

Telefonkommentar: EuGH: Untervermittlung von Krediten ist grundsätzlich umsatzsteuerfrei, DStR-Audio-CD/CD-ROM 7/2007

Telefonkommentar: BMF: Umsatzsteuerrechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Halten von Beteiligungen,DStR-Audio-CD/CD-ROM 3/2007

Telefonkommentar: EuGH: Deutsche Regelung zur Umsatzsteuer-Bemessungsgrundlage für private Nutzung unternehmerischer Gebäudeteile EG-rechtskonform, DStR-Audio-CD/CD-ROM 10/2006

Telefonkommentar: Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG: Anmerkungen zum BMF-Schreiben vom 6. 12. 2005, DStR-Audio-CD/CD-ROM 2/2006

Telefonkommentar: Richtlinienkonforme Auslegung von § 3 Abs. 4 Satz 1 UStG (Werklieferung),DStR-Audio-CD/CD-ROM 10/2005

Telefonkommentar: UStG: Angabe von Skonti, Boni und Rabatten in der Rechnung; Neue Rechnungsausstellungs- und -aufbewahrungspflichten durch das Schwarzarbeits-bekämpfungsgesetz; Vorsteuerabzug und Umsatzbesteuerung bei unternehmerisch genutzten Fahrzeugen, DStR-Audio-CD/CD-ROM 10/2004

Telefonkommentar: Änderungen des Umsatzsteuergesetzes durch das Steuerände-rungsgesetz 2003, DStR-Audio-CD/CD-ROM 1/2004

Interview zum BFH-Beschluss vom 28. 11. 2002, XI B 12-14/00, Anwaltliche Berufsausübung aus Liebhaberei, NJW-Audio-CD/Cassette 8/2003

Telefonkommentar zum EuGH-Urteil vom 8. 5. 2003, Rs. C-269/00 – Wolfgang Seeling (Private Verwendung eines insgesamt dem Unternehmen zugeordneten Betriebsgebäu-des umsatzsteuer¬pflichtig),DStR-Audio-CD/CD-ROM 6/2003

Interview zum Thema „Umsatzsteuerliche Behandlung von Geschäftsführungsleistungen bei Personengesellschaften“,NJW-Audio-CD/Cassette 4/2003

Sonstiges

Einführung zu Huschens/Lembke, Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UStAE) – Verwaltungsregelung zur Anwendung des Umsatzsteuergesetzes, Verlag C.H. Beck, 2011

Dokumentation: Küffner / Zugmaier: Kampf lohnt sich! Vertragsverletzungsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland gewonnen!, ZSteu 2008, S. 336, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Dokumentation: Vertragsverletzungsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland – Fortsetzung, ZSteu 2007, S. 265, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Dokumentation: Küffner / Zugmaier erfolgreich: EG-Kommission leitet Vertragsverlet-zungsverfahren gegen Bundesrepublik Deutschland ein, ZSteu 2007, S. 118, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Zum Schmunzeln: Anmerkung und Gestaltungshinweise zum BMF-Schreiben vom 16. 10. 2006, IV A 5 – S 7221 – 1/06, UStG: Steuersatz für Umsätze mit getrockneten Schweineohren, DStR 2006, Heft 46, Seite VI, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Dokumentation: Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens gegen die Bundesrepublik Deutschland: Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme widerspricht der 6. EG-Umsatzsteuer-Richtlinie, ZSteu 2006, S. 513, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Prof. Dr. Wolfgang Jakob zum 65. Geburtstag, DStR 2006, S. 2057, zusammen mit Dorothee Hallerbach, Norbert Hörmann, Roland Jüptner und Hagen Kobor

Tagungsbericht 63. Deutscher Juristentag Leipzig, Abteilung Öffentliches Recht, JZ 2001, S. 293

 

 

 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 


 



 

Deutsch

Professor Oliver Zugmaier vertritt unsere Mandanten bei umsatzsteuerlichen Sachverhalten vor Finanzbehörden sowie Finanzgerichten, dem Bundesfinanzhof und dem Europäischen Gerichtshof.
Als „Berater für Berater“ bietet er zudem umsatzsteuerliche Beratung für Steuerberater, Wirtschaftsprüfer und Rechtsanwälte an.
Professor Oliver Zugmaier ist Honorarprofessor am Institut für Wirtschafts- und Steuerrecht an der Universität Augsburg sowie Dozent und Gesellschafter des Steuerrechts-Instituts Knoll in München.
 

Position: 
Partner
Ort: 
München
Qualifikationen: 

Partner

Rechtsanwalt,
Fachanwalt für Steuerrecht

Telefon: +49 89 217501260
E-Mail: oliver.zugmaier@kmlz.de

Veröffentlichungen

Videos und E-Learning

Nachname: 
ZUGMAIER
Sortierung umgehen: 
0
Veröffentlichungen: 

Herausgeber    

Abgabenordnung Kommentar,Die 50 wichtigsten Vorschriften, 2019, Online-Kommentar, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Gregor Nöcker

Umsatzsteuer Textausgabe, 6. Auflage, 2019, VII, 1351 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Thomas Küffner, Stefan Maunz und Ronny Langer

Abgabenordnung Kommentar, Die 50 wichtigsten Vorschriften,2018, Online-Kommentar, NWB Verlag, Herne

UmsatzsteuerTextausgabe, 5. Auflage, 2018, VII, 1345 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Thomas Küffner, Stefan Maunz und Ronny Langer

Umsatzsteuer, Textausgabe, 4. Auflage, 2017, VII, 1300 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz und Ronny Langer

Umsatzsteuer, Textausgabe, 3. Auflage, 2016, VII, 1207 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz und Ronny Langer

Umsatzsteuer, Textausgabe, 2. Auflage, 2015, VII, 1209 Seiten, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz und Ronny Langer

Umsatzsteuer, Textausgabe, 1. Auflage, 2014, VII, 1205 Seiten, NWB Verlag, Herne,  zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz, Ronny Langer

Umsatzsteuer Kommentar, Loseblatt, 3 Bände, 5. Auflage, 2011, NWB Verlag, Herne, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner und Dr. Ernst Erhard Stöcker – rezensiert von Privatdozent Dr. David Hummel, UR 2014, S. 291-292

Brennpunkte des Steuerrechts – Festschrift für Wolfgang Jakob zum 60. Geburtstag, Brigitte Settele Verlag, Augsburg, 2001, 280 Seiten, herausgegeben zusammen mit Norbert Hörmann, Roland Jüptner und Hagen Kobor

Rechtliche Probleme von Umweltabgaben, Verlag Dr. Rudolf Wittmann, Augsburg, 1996, 230 Seiten, herausgegeben zusammen mit Wolfgang Jakob

Kommentierungen, Monographen, E-Books

Kommentierung des § 26a Umsatzsteuergesetz (Ordnungswidrigkeitentatbestände) in: Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 339 (Dezember 2021), zusammen mit Beatrice Sauter

Kommentierung des § 26c Umsatzsteuergesetz (Strafvorschriften) in: Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 339 (Dezember 2021), zusammen mit Beatrice Sauter

Kommentierung des § 27b Umsatzsteuergesetz (Umsatzsteuer-Nachschau)in: Hartmann/ Metzen­macher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 4/17 (Mai 2017), zusammen mit Katrin Schwarz

Kommentierung des § 26b Umsatzsteuergesetz (Schädigung des Umsatzsteueraufkommens), Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 277 (März 2015), zusammen mit Tim Bangert

Kommentierung des § 26a Umsatzsteuergesetz (Bußgeldvorschriften), in: Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 273 (September 2014), zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Kommentierung des § 25d Umsatzsteuergesetz (Haftung für die schuldhaft nicht abgeführte Steuer),  in: Offerhaus/Söhn/Lange, Umsatzsteuer, Kommentar, C.F. Müller Verlag, Heidelberg, Lieferung 259 (April 2013), zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Kommentierung des § 27b Umsatzsteuergesetz (Umsatzsteuer-Nachschau)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 07/12 (September 2012), zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Kommentierung des § 19 Umsatzsteuergesetz (Besteuerung der Kleinunternehmer)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 03/11 (April 2011) und Lieferung 04/2011 (Mai 2011), zusammen mit Thomas Streit

E-Book: Umsatzsteuererhöhung zum 1. 1. 2007 auf 19 Prozent. Veranlassungen und Handlungsempfehlungen für die Steuerberaterpraxis, nwb Verlag, Herne, 2006, 72 Seiten, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Kommentierung des § 27b Umsatzsteuergesetz (Umsatzsteuer-Nachschau)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 07/06 (November 2006)

Kommentierung des § 29 Umsatzsteuergesetz (Umstellung langfristiger Verträge)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 05/06 (September 2006), zusammen mit Rudolf Wittmann

Kommentierung des § 19 Umsatzsteuergesetz (Besteuerung der Kleinunternehmer)in: Hartmann/ Metzenmacher, Umsatzsteuergesetz, 7. Auflage, Erich Schmidt Verlag, Berlin, Lieferung 03/05 (Mai 2005)

Kommentierung des § 2 Einkommensteuergesetz (Allgemeine Erläuterungen) in: Herrmann/Heuer/ Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung 215 (Juli 2004)

Aufhebungsvertrag mit einem GmbH-Fremdgeschäftsführer, Reihe Heidelberger Musterverträge Nr. 116, Verlag Recht und Wirtschaft, Heidelberg, 2003, 17 Seiten

Kommentierung des § 2 Absatz 2 Einkommensteuergesetzin: Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung 210 (Juli 2003)

Kommentierung des § 2 Absatz 1 Einkommensteuergesetzin: Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung 207 (Oktober 2002)

Brennpunkte des Steuerrechts – Festschrift für Wolfgang Jakob zum 60. Geburtstag, Brigitte Settele Verlag, Augsburg, 2001, 280 Seiten, herausgegeben zusammen mit Norbert Hörmann, Roland Jüptner und Hagen Kobor

Steuerreform-Kommentierung des § 2 Abs. 6 Einkommensteuergesetz, in: Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung Rf. 3 (August 2001)

Kommentierung des § 2 Einkommensteuergesetz (Allgemeine Erläuterungen und Erläuterungen zu den Absätzen 4, 5, 6 und 7) in: Herrmann/Heuer/Raupach, Einkommensteuer- und Körperschaftsteuergesetz, 21. Auflage, Verlag Dr. Otto Schmidt, Köln, Lieferung 203 (Juli 2001)

Einkünftequalifikation im Einkommensteuerrecht. Die Abgrenzung der Einkunftsarten bei einzelwirtschaftlicher Betätigung, Dissertation, Verlag Dr. Rudolf Wittmann, Augsburg, 1998, 226 Seiten – ausgezeichnet mit dem Wissenschaftspreis der schwäbischen Wirtschaft 1998 – rezensiert von Richter am Bundesfinanzhof Michael Wendt, FR 1999, S. 1087

Rechtliche Probleme von Umweltabgaben, Verlag Dr. Rudolf Wittmann, Augsburg, 1996, 230 Seiten, herausgegeben zusammen mit Wolfgang Jakob

Beiträge in Zeitschriften, Sammelwerken etc.

Die Umsatzsteuer in den arabischen Golfstaaten, IStR 2022, zusammen mit Marc Zimmermann

BFH bestätigt Umsatzsteuerpflicht für die Erstellung von Lehrbriefen – Handlungsempfehlungen für Fernlehrinstitute und Lehrbriefersteller, NWB 2022, S. 3308 - 3311, zusammen mit Dr. Yue Siebel

JStG 2022-Entwurf: Null Prozent Umsatzsteuer für Photovoltaikanlagen - aber auch null Fragen?,DStR 46/2022, S. 2337, zusammen mit Dr. Atanas Mateev

Kleinunternehmer oder Regelbesteuerer? Behandlung von Nachzahlungen, Umsatzsteuer direkt digital (UStDD) 16/2022, S. 19 - 20, zusammen mit Ricarda Reißaus

Umsatzsteuer auch auf ausgesonderte Ware?,DER BETRIEB 50/2021, S. 2995, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner und Prof. Dr. Birgit Weitemeyer

Müssen Steuerberater jetzt auch am Samstag ins Büro?, FG Niedersachsen: Einspruchsrücknahme auch am Tag der Bekanntgabe möglich,bfd-Infoline 03/2021, S. 38 f.

Bekämpfung des Umsatzsteuerkarussellbetrugs - Kann das italienische Modell einer E-Rechnung als Vorbild für Deutschland dienen? DStR 39/2021, S. 2273, zusammen mit Dr. Katharina Artinger und Richard Putz

Darf der deutsche Gesetzgeber den Umsatzsteuersatz für Bahntickets auf 7 % senken?,DStR 2019, S. 2609 - 2615, zusammen mit Thomas Küffner

BMF nimmt zur Haftungsregelung für Betreiber von elektronischen Marktplätzen Stellung,  DStR 2019, S. 373 zusammen mit Dr. Matthias Oldiges

Elektronische Marktplätze haften für Umsatzsteuerausfälle,  DStR 2019, S. 15 zusammen mit Dr. Matthias Oldiges

Umsatzsteuerpflicht für die Erstellung von Lehrbriefen ab 2018? Handlungsempfehlungen für Fernlehrinstitute und Lehrbriefersteller, NWB 2017, S. 3933 - 3938, zusammen mit Thomas Streit

Umsatzsteuerpflicht für die Erstellung von Lehrbriefen ab 1.1.2018?, NWB direkt 51/2017, S. 1392, zusammen mit Thomas Streit

Vorsteuerabzug bleibt auch bei fehlerhafter Rechnung erhalten, Auto-Steuern-Recht (ASR) 2016, S. 4 - 5, zusammen mit Ronny Langer

Vorsteuerabzug trotz fehlerhafter oder unvollständiger Rechnung, Deutsches Steuerrecht (DStR) 2016, S. 2249 - 2254, zusammen mit Ronny Langer

Vorsteuerabzug: Wirkt eine Rechnungsberichtigung zurück?, ASR 2015, S. 6

Das Ende der Ist-Besteuerung – Pflicht zum automatischen Wechsel? OFD Niedersachsen, Verfügung vom 17.12.2013 – S 7368 – 28 – St 181/182, USt direkt digital 2014/13, S. 6, zusammen mit Anna Haunstein

Vorsorgliche Option im Immobilienkaufvertrag, NWB 2013, S. 3746, zusammen mit Andreas Fietz

Das Merkmal „ausschließlich“ beim Verzicht auf die USt-Befreiung nach § 4 Nr. 12 Satz 1 Buchst. a UStG. Anmerkungen zum Urteil des FG Niedersachsen, NWB 2013, S. 3060 - 3064, sowie Kurzfassung: NWB direkt 2013, S. 976, zusammen mit Dr. Sebastian Grimm

Neue Anforderungen an Umsatzsteuerklauseln in Grundstückskaufverträgen, MittBayNot 2013, S. 427, zusammen mit Andreas Fietz

Neues BMF-Schreiben zur Umsatzbesteuerung von Speisen und Getränken – bei Sonnenschein kostet die Currywurst 19 % Umsatzsteuer, bei Regen 7 %, Stbg 2012, S. 302, zusammen mit Thomas Streit

Umsatzsteuer-Nachschau auf dem Vormarsch, DATEV magazin 04/2013, S. 22, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Umsatzsteuer, in: Söffing, Günter, Die GmbH & Co. KG, Herne, 2013, S. 710, zusammen mit Thomas Streit

Entkriminalisierung der Anmeldungen bei Umsatzsteuer und Lohnsteuer? – AStBV wurden zum 30. 10. 2012 erneut geändert, DStR, 2013, S. 17, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

EuGH justiert die Beweislast beim Vorsteuerabzug neu, PStR 2012, S. 192, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Vorsteuerabzug aus Strafverteidigungskosten, PStR 2012, S. 109, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

JStG 2010: Erweiterung des Reverse-Charge-Verfahrens ab 1. 1. 2011, DStR 2011, S. 895, zusammen mit Dr. Christian Salder

Grundsatzurteile des Bundesfinanzhofs zum Vorsteuerabzug, StC 05/2011, S. 16

Erwiderung auf Meurer, „Der Rechnungsberichtigung kommt keine Rückwirkung zu“, DStR 2010, S. 2446, zusammen mit Thomas Streit

Zivilrechtliche Ausgleichsansprüche nach § 29 UStG. Ermäßigte Umsatzbesteuerung von Beherbergungsleistungen, NWB 2010, S. 1517, zusammen mit Ralf Bombita

Seelings seliges Ende. Seeling-Modell wird zum 1.1.2011 gestoppt, DStR 2010, S. 524, zusammen mit Georg von Streit

Umsatzsteuer, Söffing, Günter, Die GmbH & Co. KG, Herne, 2009, S. 669, zusammen mit Thomas Streit

Virtuelle Optionen im Umsatzsteuerrecht, in: Wachter, Thomas (Hrsg.), Vertragsgestaltung im Zivil- und Steuerrecht, Festschrift für Sebastian Spiegelberger zum 70. Geburtstag, Zerb-Verlag, 2009, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Der Share Deal in der Umsatzsteuer, DStR 2009, S. 882

Umsatzsteuerliche Organschaft im Umbruch, StC 2009, S. 36, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Verzinsung von Vorsteuervergütungsbeträgen. Vorsteuervergütungsbescheide begründen als Steuerfestsetzungen das Recht auf Verzinsung nach § 233a AO, NWB direkt 2008/47, S. 8, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die Grundstücksentnahme ist wieder umsatzsteuerfrei. BMF macht nach Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens einen Rückzieher, NWB direkt 2008/45, S. 1, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

BFH lockert Kriterien für die Geschäftsveräußerungen im Ganzen – zugleich Anmerkung zum Urteil des BFH vom 23.8.2007, V R 14/05, MittBayNot 2008, S. 359, zusammen mit Eveline Beer

Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme. Vertrag verletzt, DATEV magazin 4/2008, S. 28, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die GmbH & Co. KG im Umsatzsteuerrecht, NWB direkt 2008/33, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Fünf Jahre EuGH-Urteil Seeling. Rückblick und Ausblick, NWB 2008, S. 1771 = Fach 7, S. 7055, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Kann Art. 168a MwStSystRL-E der Vorsteuerfinanzierung den Wind aus den Segeln nehmen?, UR 2008, S. 205, zusammen mit Georg von Streit

Vorsteuerabzug: Schadensersatz wegen fehlerhafter Rechnungsstellung, DStR 2008, S. 538, zusammen mit Rudolf Wittmann

Neues zum Cross-Border-Leasing in der Umsatzsteuer, IWB 2008, S. 247 = Gruppe 7, Fach 3, S. 723, zusammen mit Fresa Amthor

BFH lockert Kriterien für die Geschäftsveräußerung im Ganzen. Die „Gesamtwürdigung der Umstände“ ist jetzt entscheidend, NWB direkt 2008/10, S. 10, zusammen mit Ronny Langer

Umsatzsteuerpflicht der Entnahme von Grundstücken und Gebäuden. Europäische Kommission leitet zweite des Vertragsverletzungsverfahrens ein, NWB 2008, S. 841 = Fach 7, S. 6977, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Unzulässige Rückwirkung des EURLUmsG in den Seeling-Fällen, NWB direkt 5/2008, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuer-Richtlinien 2008. Eine Auswahl an wichtigen Änderungen für die Beratungspraxis, NWB 2008, S. 245 = Fach 7 S. 6961, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Unwissentlich im Umsatzsteuerkarussell. Bundesfinanzhof gewährt Vertrauensschutz, UVR 2008, S. 30, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Cross-Border-Leasing. Neue Anpassungsregelung für unterschiedliche Besteuerung innerhalb der EU, NWB direkt 52/2007, S. 9, zusammen mit Fresa Amthor

Gebührenpflicht für verbindliche Auskünfte – Einspruch einlegen!, DStR 2007, S. 2307, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Kommission will Seeling-Modell stoppen, DStR 2007, S. 2200, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Grunderwerbsteuer: Übernahme erhöht nicht das umsatzsteuerliche Entgelt, NWB 2007, S. 4083 = Fach 7, S. 6945, zusammen mit Fresa Amthor

EuGH stärkt Rechtsposition bei innergemeinschaftlicher Lieferung – Anmerkung zu den EuGH-Urteilen vom 27. 9. 2007, Collée, Teleos und Twoh International, DStR 2007, S. 1807, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme – Europäische Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren ein, LSWB info 2007, S. 155

Geschäftsführerleistungen in der Umsatzsteuer – die Odyssee geht weiter. Anmerkungen zum Schreiben des BMF vom 31. 5. 2007, IV A 5 – S 7100/07/0031, DStR 2007, S. 1241, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Strenge Anforderungen an Vorsteuervergütungsanträge, DStR 2007, S. 983, zusammen mit Ronny Langer

Umsatzsteuer – Blick ins Ausland, DStR 2007, S. 839, zusammen mit Ronny Langer

Führt die Gebührenpflicht für verbindliche Auskünfte zur Umsatzsteuerpflicht des Finanzamts?, UR 2007, S. 327, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuer: Neues zum Halten von Unternehmensbeteiligungen, StC 04/2007, S. 28

Steuerpflicht der Grundstücksentnahme – Europäische Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren ein, NWB direkt 2007/15, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Gesellschaften und Gesellschafter im Umsatzsteuerrecht. Erste Anmerkungen zu den BMF-Schreiben vom 4. 10. 2006, 30. 11. 2006 sowie vom 26. 1. 2007, DStR 2007, S. 472, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Feuerbestattungsverein Halle – Munition aus Luxemburg für die private Konkurrenz, EU-UStB 2007, S. 7, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Option zur Umsatzsteuer bei Bankdienstleistungen. Wie soll der Bankkunde reagieren?, NWB 2007, S. 713 = Fach 7, S. 6833, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Verbindliche Auskünfte sind gebührenpflichtig. Die Gebührenhöhe richtet sich grundsätzlich nach dem Gegenstandswert, BBKM 2007, S. 44, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Der EU-Beitritt von Bulgarien und Rumänien zum 1. 1. 2007 und die umsatzsteuerlichen Folgen, DStR 2007, S. 61, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

„Dreifachumsatz“ bei Verwertung von Sicherungsgut. BMF wendet BFH-Rechtsprechung zum 1. 1. 2007 an, NWB direkt 2006/52, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand. Wettbewerbsrelevanz als entscheiden-des Auslegungskriterium, in: Bauer/Czybulka/Kahl/Vosskuhle, Wirtschaft im offenen Verfassungsstaat. Festschrift für Reiner Schmidt zum 70. Geburtstag, München, 2006, S. 757

Verbindliche Auskünfte sollen gebührenpflichtig werden, NWB 2006, S. 3958, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerabzug bei Dauerschuldverhältnissen in Gefahr – Anpassung von Verträgen zum 1. 1. 2007 zwingend, INF 2006, S. 858, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Auswirkungen der Umsatzsteuererhöhung auf Aufsichtsrats- und Beiratsvergütungen, DB 2006, S. 2314, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Gebäudeanschaffung: Kostenverteilung auf nur zehn Jahre europarechtskonform. Orientierung am Vorsteuerberichtigungszeitraum, NWB 2006, S. 3621 = Fach 7, S. 6789, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Nachträglicher Wechsel des Vorsteueraufteilungsschlüssels nicht möglich. Mit Bestandskraft wird gewählter Schlüssel bindend, NWB 2006, S. 3361 = Fach 7, S. 6781, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Baldiges Ende des Seeling-Steuersparmodells?, DStR 2006, S. 1636, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuererhöhung zum 1. 1. 2007. BMF nimmt zu Einzelfragen bezüglich der Anhebung des allgemeinen Steuersatzes Stellung, NWB direkt 2006/36, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Beschränkung des Vorsteuerabzugsverbot nach § 15 Abs. 1 Satz 2 UStG. Rückwirkende Ermächtigungen der EU sind unwirksam, NWB direkt 2006/35, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuererhöhung zum 1. Januar 2007 – Zivilrechtliche Ausgleichsansprüche des leistenden Unternehmers, Neue Juristische Wochenschrift (NJW) 2006, S. 2150 - 2152, zusammen mit Rudolf Wittmann

Konkurrentenklage bei umsatzsteuerlicher Ungleichbehandlung. EuGH weitet Rechte privater Mitbewerber aus, NWB direkt 2006/28, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Vorsteuerabzug auch für ideellen Bereich. Seeling-Urteil des EuGH eröffnet vollen Vorsteuerabzug,Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2006, S. 2189 - 2190 = Fach 7, S. 6733 - 6734, zusammen mit Thomas Küffner

Belegnachweis bei innergemeinschaftlichen Lieferungen. Nachholung bis Schluss der mündlichen Verhandlung möglich, NWB direkt 2006/25, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Übernahme der Grunderwerbsteuer erhöht nicht das umsatzsteuerliche Entgelt. BFH ändert seine Rechtsprechung, Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2006, S. 2033 - 2034 = Fach 7, S. 6723 - 6724

Elektronische Belege als Ausfuhrnachweis. Anerkennung der Belege der Ausfuhrzollstelle,NWB direkt 2006/24, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Ausweitung der Ist-Besteuerung ab 1. 7. 2006, NWB direkt 2006/19, S. 1 - 2, zusammen mit Thomas Küffner

Vereinfachungen bei der Berichtigung des Vorsteuerabzugs. Anhebung der Bagatellgrenzen, NWB direkt 2006/14, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Anwendbarkeit der neuen Vorsteuerberichtigungsvorschriften. Übergangsregelung des § 27 Abs. 11 UStG, NWB direkt 2006/13, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Umsatzsteuerfalle beim Gebrauchtwagenhandel über die Grenze. Autohäuser sollten mit Checklisten die Steuerfreiheit ihrer Lieferungen sicherstellen, NWB direkt 2006/12, S. 10 - 11, zusammen mit Thomas Küffner

Geplante Umsatzsteuererhöhung zum 1. 1. 2007. Frühzeitiges Gegensteuern ratsam, Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2006, S. 939 - 946 = Fach 7, S. 6673 - 6680, zusammen mit Thomas Küffner

Vorsteuerabzug auch für den ideellen Bereich. Auf die richtige „Zuordnung“ kommt es an, NWB direkt 2006/11, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Übergang der Steuerschuldnerschaft auch bei Leistungen für den nichtunternehmerischen Bereich. Entsprechende Regelung beim Abzugsverfahren ist mit der 6. EG-Richtlinie vereinbar,Neue Wirtschafts-Briefe (NWB) 2006, S. 843 - 844 = Fach 7, S. 6637 - 6638

Vorsteuerberichtigung beim Wechsel der Besteuerungsform. Vorsteuerberichtigung nach § 15a Abs. 7 UStG n.F., NWB direkt 2006/10, S. 9 - 10, zusammen mit Thomas Küffner

Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG: Anmerkungen zum BMF-Schreiben vom 6. 12. 2005, Deutsches Steuerrecht (DStR) 2006, S. 262 - 265, zusammen mit Thomas Küffner

Freigebige Zuwendung durch Zugewinnausgleichsforderung. Keine Schenkungsteuer bei „Güterstandsschaukel“, wohl aber beim „fliegenden Zugewinnausgleich“,Kommentiertes Steuerrecht direkt (KSR direkt) 2006, S. 6, zusammen mit Eckhard Wälzholz

Vorsteuerberichtigung bei sonstigen Leistungen, die nicht an einem Wirtschaftsgut ausgeführt werden. Vorsteuerberichtigung nach § 15a Abs. 4 UStG n.F.,NWB direkt 2006/7, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerberichtigung bei Bestandteilen. Neuregelung bei Gegenständen, die in ein anderes Wirtschaftsgut eingehen, NWB direkt 2006/2, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die Kleinunternehmerregelung des § 19 UStG. Voraussetzungen – Rechtsfolgen – Option – Wechsel der Besteuerungsform, NWB 2006, S. 173 = Fach 10, S. 6577

Vorsteuerberichtigung bei sonstigen Leistungen an einem Wirtschaftsgut. Neuregelung bei sonstigen Leistungen, die am Wirtschaftsgut ausgeführt werden, NWB direkt 2006/3, S. 8, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Veräußerung und Entnahme eines ohne Vorsteuerabzug angeschafften Pkw. Begriff des Bestandteils im Sinne von § 3 Abs. 1b Satz 2 UStG, NWB direkt 2006/4, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerberichtigung bei Entnahme eines ohne Vorsteuerabzug angeschafften Wirtschaftsguts. Nachträgliche Aufwendungen im Sinne von § 15a Abs. 3 Satz 2 UStG n.F., NWB direkt 2006/5, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Geplante Umsatzsteuererhöhung zum 1. 1. 2007. Frühzeitiges Gegensteuern ratsam, NWB direkt 2005/52, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

„Dreifachumsatz“ bei Verwertung von Sicherungsgut. Bei Verwertung für Rechnung des Sicherungsnehmers liegen drei Lieferungen vor, NWB direkt 2005/51, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerberichtigung nach § 15a Abs. 2 UStG n.F. – Wirtschaftsgüter, die nur einmalig zur Ausführung eines Umsatzes verwendet werden, NWB direkt 2005/51, S. 1, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Freigebige Zuwendung durch Zugewinnausgleichsforderung. Keine Schenkungsteuer bei „Güterstandschaukel“, aber beim „fliegenden Zugewinnausgleich“, NWB 2005, S. 4285 = Fach 10, S. 1521, zusammen mit Eckhard Wälzholz

Kleinunternehmer: Option zur Regelbesteuerung, NWB direkt 2005/46, S. 9

BMF nimmt Stellung zur Selbständigkeit des GmbH-Geschäftsführers. GmbH-Geschäftsführer werden weiterhin als nichtselbständig angesehen, NWB direkt 2005/41, S. 10, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

BFH hebelt über die 6. EG-Richtlinie die „Werklieferung“ aus. Richtlinienkonforme Auslegung des § 3 Abs. 4 UStG, NWB 2005, S. 3379 - 3380 = Fach 7, S. 6545, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

BFH hebelt über die 6. EG-Richtlinie die „Werklieferung“ aus. Richtlinienkonforme Auslegung des § 3 Abs. 4 UStG, NWB direkt 2005/39, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme widerspricht 6. EG-Richtlinie. Nach der 6. EG-Richtlinie ist die Grundstücksentnahme zwingend umsatzsteuerfrei, NWB direkt 2005/37, S. 9, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

GmbH-Geschäftsführer kann selbständig sein, NWB direkt 2005/23, S. 8, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

EuGH bejaht Vorsteuerabzug für das häusliche Arbeitszimmer, in: NWB 2005, S. 1863 = Fach 7, S. 6473, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

EuGH: Vorsteuerabzug für häusliches Arbeitszimmer,NWB direkt 2005/21, S. 1, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme? Auffassung des BMF widerspricht der 6. EG-Richtlinie, NWB 2005, S. 1023 = Fach 7, S. 6413

Umsatzsteuerliche Änderungen durch das Richtlinien-Umsetzungsgesetz (EURLUmsG),DStR 2005, S. 313, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die Einschränkung der umsatzsteuerlichen Zuordnungsmöglichkeit zum Unternehmen durch die 10 %-Grenze, DStR 2005, S. 280, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Steuerberaterprüfung: Anfechtung von Prüfungsentscheidungen – Verwaltungsinternes Überdenkungsverfahren und gerichtliche Überprüfung, NWB 2005, S. 201 = Fach 30, S. 1519, zusammen mit Rudolf Wittmann

Private Gebäudenutzung: Umsatzsteuerliche Verteilung der Gebäudeherstellungskosten auf 10 Jahre mit der 6. EG-Richtlinie unvereinbar – Zugleich Anmerkung zum Urteil des Niedersächsischen FG vom 28. 10. 2004, DStR 2004, S. 2181, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerabzug für gemischt genutzte Fahrzeuge – Klärung der Besteuerung von Altfahrzeugen durch das BMF, INF 2004, S. 742, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Das Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz – Neue Rechnungsausstellungs- und -aufbewahrungspflichten, ZAP 2004, S. 1011 bzw. Fach 20, S. 449, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Schwarzarbeitsbekämpfungsgesetz: Privatpersonen müssen Rechnungen aufbewahren!,ZSteu 2004, S. 141, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Die deutsche Antwort auf das EuGH-Urteil Seeling, SWK 2004, S. S 553

Erweiterung der umsatzsteuerlichen Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) am 1. 4. 2004 in Kraft getreten – Zugleich Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 31. 3. 2004, IV D 1 – S 7279 – 107/04, DStR 2004, S. 712, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Vorsteuerabzug für gemischt genutzte Fahrzeuge – Streichung von § 15 Abs. 1b UStG durch das StÄndG 2003, INF 2004, S. 222

Vorsteuerabzug aus Faxrechnungen – oder: Umsatzsteuerpraxis zu Beginn des 21. Jahrhunderts, Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 29.1.2004, IV B 7 – S 7280 – 19/04, DStR 2004, S. 345

Geschäftsführungs- und Vertretungsleistungen der Gesellschafter an die Gesellschaft und Umsatzsteuer – Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 23.12.2003, IV B 7 – S 7100 – S 246/03, DStR 2004, S. 124

Einschränkung der Versicherungsfreiheit von Vorstandsmitgliedern von Aktiengesell-schaften in der gesetzlichen Rentenversicherung, DStR 2003, S. 2235, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

 Vorsteuerabzug bei Dauerschuldverhältnissen, DStR 2003, S. 1053

Umsatzsteuerliche Behandlung der Geschäftsführungsleistungen bei Personengesell-schaften, INF 2003, S. 309

Umsatzsteuerliche Behandlung von Geschäftsführungsleistungen, Tätigkeitsvergütun-gen und Gewinnvoraus bei Sozietäten, NJW 2003, S. 801

Aktuelle Rechtsprechung zur ermäßigten Besteuerung von Entlassungsentschädigun-gen, INF 2002, S. 583

Steuerbegünstigte Entschädigung und Nutzung des Dienstwagens über das Beschäftigungsende hinaus – Zugleich eine Besprechung von neuen Entscheidungen der Finanzgerichte –, DB 2002, S. 1401

Die Sozialversicherungspflicht von Vorstandsmitgliedern von Aktiengesellschaften, INF 2001, S. 623

Der Vorsteuerabzug beim Börsengang, in: Hörmann, Norbert/Jüptner, Roland/Kobor, Hagen, Zugmaier, Oliver (Hrsg.), Brennpunkte des Steuerrechts – Festschrift für Wolfgang Jakob zum 60. Geburtstag, Brigitte Settele Verlag, Augsburg, 2001, S. 111, zusammen mit Norbert Hörmann

Gemeindliche Unternehmen in Privatrechtsform, BayVBl., 2001, S. 233

Die Bilanzänderung nach § 4 Abs. 2 Satz 2 EStG – zugleich Anmerkung zum BMF-Schreiben v. 18. 5. 2000, IV C 2 – S 2141 – 15/00, INF 2001, S. 10

Die Unternehmereigenschaft einer sog. Vorgründungsgesellschaft – zugleich eine Besprechung des Urteils des Hessischen FG vom 18. 10. 1999, 6 K 2426/98 –, DStR 2000, S. 2176

Wiedereinführung der Bilanzänderung durch das Steuerbereinigungsgesetz 1999 – Probleme bei der Rückwirkung, FR 2000, S. 656

Privilegierte Außenbereichsnutzung versus Liebhaberei, BauR 2000, S. 828

Promotionsaufwendungen als Werbungskosten, DStZ 1999, S. 865

Der Begriff des Gewerbebetriebs in § 15 Abs. 2 S. 1 EStG – kein Merkmalsbegriff sondern Typusbegriff, FR 1999, S. 997

Einkünftequalifikation im Einkommensteuerrecht bei Einzelpersonen, StuW 1998, S. 334

Die einkommensteuerrechtliche Behandlung ungeklärter Vermögenszuwächse, BB 1998, S. 2136

Das Verpächterwahlrecht bei der Verpachtung gewerblicher, land- und forstwirtschaftli-cher sowie freiberuflicher Betriebe, FR 1998, S. 597

Finanzierung von Unternehmensakquisitionen durch steuerneutralen Aktientausch? Überlegungen zur bayerischen Bankenfusion und zum geplanten Schreiben des Bundesministers der Finanzen zum sogenannten Tauschgutachten des Bundesfinanz-hofs, BB 1997, S. 2401, zusammen mit Roland Donath

Zur Abgrenzung zwischen land- und forstwirtschaftlichem Nebenbetrieb und Gewerbebetrieb bei Direktvermarktung. Anmerkungen zum BFH-Urteil v. 12.12.1996, IV R 78/95 und zum Nichtanwendungserlaß vom 3. 6. 1997, IV B 9 - S 2230 77/97, INF 1997, S. 579

Zur neuen Rentenversicherungspflicht für beschäftigte Studenten, Sgb 1997, S. 258

Grundfragen zur Einführung von Umweltabgaben – zugleich ein Beitrag zur finanz-verfassungsrechtlichen Abgabentypologie, in: Jakob, Wolfgang/Zugmaier, Oliver (Hrsg.), Rechtliche Probleme von Umweltabgaben, Verlag Dr. Rudolf Wittmann, Augsburg, 1996, S. 11, zusammen mit Wolfgang Jakob

Zur Verlängerung der Spekulationsfrist bei Grundstücksveräußerungen aus dem Privatvermögen, DStR 1996, S. 1636, zusammen mit Peter Lüdemann

Pflegeversicherung: Sind Geldleistungen von Pflegebedürftigen an Pflegepersonen ein-kommensteuerpflichtig?, DStR 1995, S. 872

Anmerkungen

Anmerkung zum Vorlagebeschluss des Niedersächsischen FG, Beschl. v. 03.07.2014, 5 K 40/14: Für den Vorsteuerabzug rückwirkende Rechnungskorrektur zulässig?, MwStR 2015, S. 63, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum Niedersächsischen FG, Beschluss vom 6. 7. 2012, 5 V 40/12, Vorsteuerabzug aus Strohmanngeschäften, DStRE 2013, S. 372, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 2. 2013, Rs. C-104/12 – Wolfram Becker, Kein Vorsteuerabzug aus Strafverteidigerkosten, DStR 2013, S. 414

Anmerkung zum BGH-Beschluss vom 21. 11. 2012, 1 StR 291/12, Keine Täuschung bei Steuerhinterziehung nach § 370 Abs. 1 Nr. 1 AO erforderlich, DStR 2013, S. 142, zusammen mit Dr. Daniel Kaiser

Anmerkung zu FG Hamburg, Beschluss vom 12. 6. 2012, 3 K 104/11, Vorlage an EuGH: Umsatzbesteuerung von Geldspielgeräten und Sonderabgaben auf Glücksspiele, DStR 2012, S. 2013

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 29. 2. 2012, IX R 11/11, Kein Anspruch auf einen bestimmten rechtmäßigen Inhalt einer verbindlichen Auskunft, DB 2012, S. 1552

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 23. 11. 2011, XI R 6/08, Regelsteuersatz für Leistungen eines Partyservices, DStR 2012, S. 186, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 19. 6. 2011, XI R 8/09, Bemessungsgrundlage bei verbilligter Lieferung von Zeitungen an Arbeitnehmer, SteuK 2011, S. 508, zusammen mit Dr. Christian Salder

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 10. 11. 2011, Rs. C-444/10 – Christel Schriever, Geschäftsveräußerung im Ganzen auch bei nicht langfristiger Vermietung des Geschäftslokal, DStR 2011, S. 2199, zusammen mit Dr. Christian Salder

Kommentar zu FG München, Urteil vom 19. 5. 2010, 3 K 134/07, Versicherungsvermittlung im Internet: Verkauf von sog. leads umsatzsteuerfrei, NWB 2011, S. 3912

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 7. 7. 2011, V R 42/09, Zeitpunkt der Zuordnungsentscheidung bei gemischt-genutzten Gegenständen, DStR 2011, S. 1954, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 26. 10. 2010, Rs. C-97/09 – Ingrid Schmelz, Beschränkung der Kleinunternehmerregelung auf im Inland Ansässige und auf deren inländische Umsätze ist unionsrechtskonform, DStR 2010, S. 2190, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 19. 3. 2009, V R 50/07, Noch zu bebauendes Grundstück als Leistungsgegenstand i.S.d. UStG, MittBayNot 2009, S. 78, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 13. 5. 2009, XI R 84/07, Vorsteuerabzug bei Organträgerwechsel, DStR 2009, S. 1536

Anmerkung zum EuGH-Beschluss vom 27. 11. 2008, Rs. C-158/08 – Monika Vollkommer, Erhebung der Grunderwerbsteuer verstößt nicht gegen MwSt-Richtlinie, DStR 2009, S. 226, zusammen mit Thomas Streit

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 17. 4. 2008, V R 41/06, Erstattungszinsen für Steuervergütungsanspruch, DStR 2008, S. 2165, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 22. 9. 2008, IV B 8 – S 7109/07/10002, § 3 Abs. 1b, § 4 Nr. 9 Buchst. a UStG: Steuerbefreiung bei der Entnahme eines Grundstücks aus dem Unternehmen, DStR 2008, S. 1965, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 13. 3. 2008, Rs. C-437/06 – Securenta, Vorsteuerabzug beim Halten von Beteiligungen sowohl im unternehmerischen als auch im nichtunternehmerischen Bereich, DStR 2008, S. 617, zusammen mit Ronny Langer

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 2. 2008, Rs. C-271/06 – Netto Supermarkt, Vertrauensschutz für Ausfuhrlieferer bei vom Abnehmer gefälschten Ausfuhrnachweisen, DStR 2008, S. 453, zusammen mit Ronny Langer

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 18. 10. 2007, Rs. C-355/06 – van der Steen, Keine Unternehmereigenschaft einer natürlichen Person als alleiniger Geschäftsführer,

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 10. 8. 2007, § 10 Abs. 4 Satz 1 Nr. 2 UStG – Bemessungsgrundlage zur Versteuerung einer unentgeltlichen Wertabgabe bei der nichtunternehmerischen Verwendung eines dem Unternehmen zugeordneten Gebäudes vor dem 1. 7. 2004, DStR 2007, S. 1483, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 6. 2007, Rs. C-453/05 – Ludwig, Untervermittlung von Krediten ist grundsätzlich umsatzsteuerfrei, DStR 2007, S. 1163, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 19. 4. 2007, V R 56/04, Privatnutzung eines Unternehmensgebäudes: Keine Anwendung der Neuregelung vor 1. 7. 2004, DStR 2007, S. 1081, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 21. 11. 2006, VII R 39/06, Zulassung zur Steuerberater-prüfung: Zeitpunkt des Abschlusses des Studiums, DStR 2007, S. 555, zusammen mit Jörg Hoffmann

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 23. 11. 2006, V R 67/05, Keine rückwirkende Steuerbefreiung für Betreiber von Geldspielautomaten bei bestandskräftigen Steuerfestsetzungen; kein Vollzugsfolgenbeseitigungs- und Erstattungsanspruch, DStR 2007, S. 348

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 26. 1. 2007, IV A 5 – S 7300 – 10/07, Unternehmer-eigenschaft und Vorsteuerabzug im Zusammenhang mit dem Halten von Beteiligungen, NWB direkt 6/2007, S. 10

Anmerkung zu den EuGH-Schlussanträgen vom 11. 1. 2007, C-146-05 – Collée, UStG: Versagung der Steuerfreiheit für innergemeinschaftliche Lieferung aufgrund verspäteter Buchnachweisführung auf dem Prüfstand, DStR 2007, Heft 3, S. X, XII, zusammen mit Dr. Stefan Maunz

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 21. 11. 2006, VII R 39/06, Berufspraktische Tätigkeit vor Ergehen der Prüfungsentscheidung, NWB direkt 2/2007, S. 11

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 5. 10. 2006, VII R 24/03, Grundgesetz/Umsatzsteuer – Auskunftsanspruch über die Besteuerung eines Konkurrenten zur Vorbereitung einer Konkurrentenklage, DB 2007, S. 38, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 5. 10. 2006, VII R 24/03, AO/UStG – Auskunftsanspruch hinsichtlich der Besteuerung eines Konkurrenten, DStR 2006, Heft 51-52, S. XIV, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 1. 12. 2006, IV A 5 – S 7300 – 90/06, Gemeinschaft-liche Auf¬tragserteilung durch mehrere Personen, NWB direkt 2006/50, S. 10

Anmerkung zum Urteil des Finanzgerichts München vom 26. 7. 2006 – Zulassung zur Steuerberaterprüfung: Zeitpunkt des Abschlusses des Studiums, DStR 2006, S. 2103, zusammen mit Jörg Hoffmann

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 3. 10. 2006, C-475/03 – Banca Popolare di Cremona: Italiensche Regionalsteuer mit Mehrwertsteuerrichtlinie vereinbar, DStR 2006, Heft 41, S. X, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkungen zur Steuerberaterprüfung 2005/2006,in: NWB 2006, S. 2822, zusammen mit Walter Knoll

Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 21. 9. 2005, IV A 5 – S 7104 – 19/05: Umsatzsteuer-liche Behandlung der Geschäftsführungs- und Vertretungsleistungen des Geschäftsführers einer Kapitalgesellschaft; Anwendung des BFH-Urteils vom 10. 3. 2005, V R 29/03, DStR 2005, S. 1692, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 26. 5. 2005, Rs. C-465/03 – Kretztechnik AG (Vorsteuerabzug bei Kapitalerhöhung und Börseneinführung eines Unternehmens),DStR 2005, S. 968

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 4. 2005, Rs. C-25/03 – HE (Vorsteuerabzug für das häusliche Arbeitszimmer, das im Miteigentum der Ehegatten steht),DStR 2005, S. 781, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum Vorlagebeschluss des Finanzgerichts München vom 1. 2. 2005 zum EuGH wegen umsatzsteuerlicher Verteilung der Gebäudeherstellungskosten auf 10 Jahre, DStR 2005, S. 423, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 17. 2. 2005, Rs. C-453/03 und C-462/02 – Linneweber (Betrieb von Geldspielautomaten in Spielhallen und Gaststätten sowie illegal veranstaltete Kartenspiele umsatzsteuerfrei), DStR 2005, S. 375

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 29. 4. 2004, Rs. C-152/02 – Terra Baubedarf-Handel GmbH (Vorsteuerabzugsrecht erst für Voranmeldungszeitraum des Zugangs der Rechnung), DStRE 2004, S. 832, zusammen mit Hagen Kobor

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 29. 4. 2004, Rs. C-17/01 – Sudholz (Gemischt genutzter Pkw, rückwirkende Genehmigung einer nationalen Steuermaßnahme), DStR 2004, S. 864, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Anmerkung zum EuGH-Urteil s vom 8. 5. 2003, Rs. C-269/00 – Wolfgang Seeling (Private Verwendung eines insgesamt dem Unternehmen zugeordneten Betriebsgebäudes umsatzsteuerpflichtig), DStR 2003, S. 876

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 24. 1. 2002, XI R 2/01 (Keine Steuerbegünstigung der Entlassungsentschädigung bei hohen, über eine ergänzende Zusatzleistung hinausge-henden Zuschüsse in späteren Veranlagungszeiträumen), BB 2002, S. 1130

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 24. 1. 2002, XI R 43/99 (Tarifbegünstigung der Abfindungszahlung auch bei ergänzenden Zuschüssen des Arbeitgebers zum Arbeitslosengeld),DStRE 2002, S. 552

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 10. 10. 2001, XI R 54/00 (Tarifbegünstigte Entschädigung nur bei Beendigung des Arbeitsverhältnisses), FR 2002, S. 346

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 14. 8. 2001, XI R 22/00 (Tarifbegünstigung der Entlassungsentschädigung trotz sozialer Zusatzleistungen in späterem VZ),FR 2002, S. 344

Anmerkung zum BFH-Beschluss vom 18. 7. 2001, I R 38/99 (Anrufung des BVerfG: War die ersatzlose Streichung von § 12 Abs. 2 Satz 4 UmwStG 1995 a.F. formell verfassungswidrig?), FR 2002, S. 164

Anmerkung zum BFH-Beschluss vom 29. 11. 2000, I R 38/99 (Streichung von § 12 Abs. 2 Satz 4 UmwStG formell verfassungswidrig; BMF zum Beitritt aufgefordert), FR 2001, S. 250

Drittaufwand – Großer Senat des BFH, NJW 1999, 3577 ff., Anmerkung zu den Beschlüssen des Großen Senats des Bundesfinanzhofs vom 23. August 1999 (GrS 1/97, GrS 2/97, GrS 3/97, GrS 5/97), JuS 2000, S. 759

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 29. 9. 1999, Rs. C-56/98 – Modelo, EWS 1999, S. 471, zusammen mit Hagen Kobor

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 2. 12. 1998, Rundfunkermittler als Gewerbetreibender, DB 1999, S. 1048

Anmerkung zum BVerfG-Beschluss vom 11. 8. 1998 (Zur Verfassungsmäßigkeit der Flugsicherheitsgebühr), DVBl. 1998, S. 1221

Anmerkung zum BFH-Urteil vom 18. 6. 1998 (Zur Abgrenzung der Zufallserfindung von nachhaltiger Erfindertätigkeit (§ 15, § 16, § 22 Nr. 3 EStG), FR 1998, S. 947

Anmerkung zum BVerfG-Urteil vom 7. 5. 1998 (Kommunale Verpackungsteuer), BayVBl. 1998, S. 592

Anmerkung zum BVerfG-Beschluss vom 7. 11. 1995 (Verfassungsmäßigkeit von Wasserentnahme-Entgelten), BayVBl. 1996, S. 530

Kurznachrichten

UStG: Weihnachtsgeschenk für Kleinunternehmer – Anhebung der Umsatzgrenze, in: Deutsches Steuerrecht (DStR) 49/2019, S. VIII

JStG 2009: Halber Vorsteuerabzug für gemischt genutzte Pkw soll wieder eingeführt werden, NWB 2008, S. 2507, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

UStG: Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme – Vertragsverletzungsverfahren geht in die nächste Runde, DStR 08/2008, S. XII, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

UStG: Unzulässige Rückwirkung durch das EURLUmsG in „Seeling“-Fällen?, DStR 51/52, 2007, S. XII, zusammen mit Michael Klein

AO: Gebührenpflicht für verbindliche Auskünfte – Einspruch einlegen!, DStR 50/2007, S. X, XII

Bundesrechnungshof moniert unzureichende Steuerdurchsetzung und falsche Steuerrechtsanwendung, DStR 49/2007, S. VI

Umsatzsteuer: Kommission will Seeling-Modell stoppen, NWB direkt 2007/47, S. 9

Anmerkung zu den EuGH-Urteilen vom 26. 6. 2007, Rs. C-284/04 – T-Mobile Austria, Rs. C-369/04 – Hutchison, UStG: Zuteilung von Frequenzen im Wege der Versteigerung an Mobilfunkbetreiber unterfällt nicht der MwSt-RL, DStR 27/2007, S. XII

Anmerkung zum EuGH-Urteil vom 21. 6. 2007, Rs. C-453/05 – Ludwig, UStG: Untervermittlung von Krediten ist grundsätzlich umsatzsteuerfrei, DStR 26/2007, S. XII

UStG: Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme – EG-Kommission leitet Vertragsverletzungsverfahren gegen Deutschland ein, DStR 15/2007, S. VIII, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuer: Pflicht zur Abgabe von Umsatzsteuervoranmeldungen, NWB direkt 2007/9, S. 11

UStG: Rückwirkung der Verteilung der Gebäude-Anschaffungskosten auf zehn Jahre zweifelhaft, DStR 2006/48, S. X, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Umsatzsteuer: Wohl doch keine Umkehr der Steuerschuld bei Reinigungsleistungen, NWB direkt 2006/10, S. 12

Umsatzsteuer: Haftung des Leistungsempfängers, NWB direkt 2006/10, S. 9

Allgemeines Steuerrecht: Frist für die Abgabe von Steuererklärungen 2005, NWB direkt 2006/10, S. 2

Umsatzsteuer: Steuerbefreiung der Untervermittlung, NWB direkt 2005/49, S. 9 = NWB 2005, S. 4111 = Fach 1, S. 395

Umsatzsteuer: Betrieb von Geldspielautomaten: keine Änderung bestandskräftiger Bescheide, NWB direkt 2005/35, S. 11

Umsatzsteuer: Keine Umsatzsteuerbefreiung für Supervisionsleistungen, wenn Hauptzweck nicht Gesundheitsschutz ist, NWB direkt 2005/34, S. 10

Umsatzsteuer: Betrieb von Geldspielautomaten umsatzsteuerfrei, NWB direkt 2005/32, S. 10

Umsatzsteuer: Lieferungen von Gas über das Erdgasnetz und von Elektrizität, NWB direkt 2005/32, S. 10

Umsatzsteuer: Voller Vorsteuerabzug für angemessene Bewirtungsaufwendungen, NWB direkt 2005/27, S. 7

Umsatzsteuer: Betrieb von Geldspielautomaten umsatzsteuerfrei, NWB direkt 2005/26, S. 9

Umsatzsteuer: Betrieb von Geldspielautomaten: Erstattungsanträgen wird stattgegeben, NWB direkt 2005/26, S. 8

Umsatzsteuer: Trennung der Entgelte bei Fast-Food-Unternehmen, NWB direkt 2005/23, S. 8

Umsatzsteuer: Antragsfrist im Vorsteuervergütungsverfahren europarechtskonform, NWB direkt 2005/23, S. 8

Umsatzsteuer: Buchnachweis für innergemeinschaftliche Lieferungen, NWB direkt 2005/23, S. 8

Umsatzsteuer: Vorsteuerabzug beim Börsengang, NWB direkt 2005/23, S. 8

Umsatzsteuer: Besteuerung von Umsätzen mit Glückspielgeräten, NWB direkt 2005/21, S. 7

Umsatzsteuer: Voller Vorsteuerabzug für betrieblich veranlasste Bewirtungskosten, NWB direkt 2005/21, S. 7

Umsatzsteuer: Dreiecksgeschäft auch bei mehr als drei Beteiligten, NWB direkt 2005/21, S. 7

UStG: Rat der EU verlängert Ermächtigung, § 15 Abs. 1 Satz 2 UStG als von der 6. EG-Richtlinie abweichende Maßnahme anzuwenden, DStR 2004/50, S. X, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

UStG: Erweiterung der Steuerschuldnerschaft des Leistungsempfängers (§ 13b UStG) auf alle Umsätze, die unter das Grunderwerbsteuergesetz fallen, und auf bestimmte Bauleistungen ist am 1. April 2004 in Kraft getreten, DStR 2004/15, Seite X

Neue Rechnungserfordernisse ab dem 1. 1. 2004, NJW 2003/52, S. XII

Ausbildungsliteratur

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2021/2022, in: NWB 2022, S. 2153

Einführung in das Umsatzsteuerrecht, 59 Seiten, 50 Videos, Eigenverlag, 2022

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2020/2021, in: NWB 2021, S. 1909

Klausurtechnik kompakt. Erster Prüfungstag: Verfahrensrecht und andere Rechtsgebiete, in: Steuer und Studium 2021, S. 249 – 260, zusammen mit Andrea Jost, Stefanie Becker, Alexandra Kandler

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2019/2020, in: NWB 2020, S. 2928

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung, in: Steuer und Studium 2020, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 4 - 7

Die Steuerberaterprüfung. Eine Analyse der Ergebnisse der vergangenen zehn Jahre, in: NWB 2019, S. 3839 - 3845

Anmerkung zum gleichlautenden Erlass der obersten Finanzbehörden der Länder v. 21.10.2019, Termin der schriftlichen Steuerberaterprüfung 2020 und die hierfür zugelassenen Hilfsmittel, DStR 2019, S. 2384

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2018/2019, in: NWB 2019, S. 2310

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2017/2018, NWB 2018, S. 1924, zusammen mit Alexandra Kandler

Die Noten der schriftlichen Steuerberaterprüfung. Eine Analyse der einzelnen Prüfungstage, in: Steuer und Studium 2018, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 12 - 16, zusammen mit Alexandra Kandler

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2016/2017, NWB 2017, S. 238

Editorial: Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2016/2017,  Steuer und Studium 2017, S. 401

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung, Steuer und Studium 2017, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 9

Editorial: Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2015/2016, Steuer und Studium 2016, S. 389

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2015/2016, NWB 2016, S. 2000

1. Tag der schriftlichen Steuerberaterprüfung: Teilaufgabe aus dem Verfahrensrecht, Themenauswertung der letzten fünf Jahre und ein Ausblick, Steuer und Studium 2016, Beilage zu Heft 3/2016, S. 3

1. Tag der schriftlichen Steuerberaterprüfung: Teilaufgabe zur Umsatzsteuer, Themenauswertung der letzten fünf Jahre und ein Ausblick, Steuer und Studium 2016, Beilage zu Heft 3/2016, S. 6

Innergemeinschaftliche Verkaufskommission. Besonderheiten bei der Umsatzsteuer, Steuer und Studium 2015, S. 690

 Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2014/2015, NWB 2015, S. 2021

Zugelassene Hilfsmittel für die Steuerberaterprüfung, Steuer und Studium 2015, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 14

Steuerberaterprüfung – Tipps zur Zulassung, NWB Karriereführer 2014, S. 8

Vorsteuerabzug aus Leistungsbezügen für die Geschäftsveräußerung. Transaktionskosten von Veräußerer und Erwerber, SteuerStud 2013, S. 385

Die Besteuerung nach vereinbarten und vereinnahmten Entgelten, SteuerStud 2012, S. 725

Innergemeinschaftliches Verbringen von Gegenständen, SteuerStud 2012, S. 529

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung, SteuerStud 2012, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 17

Steueranmeldungen (§§ 167, 168 AO),SteuerStud 2012, S. 201

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2010/2011, DStR 2011, S. 1923, zusammen mit Walter Knoll

Besteuerung der Kleinunternehmer (§ 19 UStG), SteuerStud 2011, S. 587

Die Wiedereinsetzung in den vorigen Stand nach § 110 AO, SteuerStud 2011, S. 501

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsverfahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2011, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 14

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2009/2010, DStR 2010, S. 1957, zusammen mit Walter Knoll

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsverfahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2010, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 15, zusammen mit Walter Knoll

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2008/2009, DStR 2009, S. 2026, zusammen mit Walter Knoll

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsverfahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2009, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 20, zusammen mit Walter Knoll

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2007/2008, DStR 2008, S. 2235, zusammen mit Walter Knoll

Umsatzsteuerliche Fragen bei Baumaßnahmen auf fremden Grund und Boden, SteuerStud 2008, S. 547

Die schriftliche Steuerberaterprüfung 2007. Kurzlösung zu der Klausur aus dem Gebiet der Buchführung und des Bilanzwesens, SteuerStud 2008, S. 468, zusammen mit Josef Weber

Die schriftliche Steuerberaterprüfung 2007. Kurzlösung zu der Klausur aus dem Gebiet der Ertragsteuern, SteuerStud 2008, S. 420, zusammen mit Walter Lintner

Die schriftliche Steuerberaterprüfung 2007. Kurzlösungen zu den Klausuren aus dem Verfahrensrecht und anderen Rechtsgebieten, SteuerStud 2008, S. 372, zusammen mit Walter Knoll

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsver-fahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2008, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 19, zusammen mit Walter Knoll

Vorbereitung auf den mündlichen Teil der Steuerberaterprüfung, SteuerStud 2007, S. 537, zusammen mit Walter Knoll

Die Ergebnisse der Steuerberaterprüfung 2006/2007, DStR 2007, S. 1887, zusammen mit Walter Knoll

Umsatzsteuer: Vorsteuerabzug aus Leistungsbezügen für die Geschäftsveräußerung, SteuerStud 2007, S. 505

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsver-fahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2007, Heft 6, Beilage: Karriereführer, S. 19, zusammen mit Walter Knoll

Hilfsmittel für den schriftlichen Teil der Steuerberaterprüfung 2007, SteuerStud 2007, S. 209, zusammen mit Walter Knoll

Hilfsmittel für den schriftlichen Teil der Steuerberaterprüfung 2007, NWB 2007, S. 1208, zusammen mit Walter Knoll

Die schriftliche Steuerberaterprüfung 2006 – Überblick über die Prüfungsinhalte, SteuerStud 2007, S. 121, zusammen mit Walter Knoll

Die Steuerfachwirtprüfung. Zulassung – Prüfung – Berufsperspektiven, NWB 2006, S. 3753 = Fach 30, S. 1683, zusammen mit Walter Knoll

Die Ergebnisse der Steuerberater-Prüfung 2005/2006, SteuerStud 2006, S. 509, zusammen mit Walter Knoll

Wirtschaftswissenschaftliches Hochschulstudium als Zulassungsvoraussetzung zur Steuerberaterprüfung, WiSt 2006, S. 475, zusammen mit Jörg Hoffmann

Die Zulassung zur Steuerberater-Prüfung. Zulassungsvoraussetzungen, Zulassungsverfahren und verbindliche Auskunft, SteuerStud 2006, Heft 6, Beilage: Karriereführer 2007, S. 20, zusammen mit Walter Knoll

Steuerberater – Alternative zur Anwaltschaft?, JuS-Magazin 2/2006, S. 20, zusammen mit Walter Knoll

Besteuerung der Kleinunternehmer nach § 19 UStG, SteuerStud 2006, S. 120

Die Zulassung zur Steuerberaterprüfung. Voraussetzungen, Verfahren und verbindliche Auskunft, NWB 2005, S. 3645 = Fach 30, S. 1585, zusammen mit Walter Knoll

Die Zulassung zur Steuerberater-Prüfung. Zulassungsvoraussetzungen, berufspraktische Tätigkeit und deren Nachweis, NWB direkt 2005/43, S. 11, zusammen mit Walter Knoll

Die Lieferungskommission im Umsatzsteuerrecht – dargestellt am Beispiel der Verkaufskommission, SteuerStud 2005, S. 502

Die Examensklausur im Steuerrecht, 2. Auflage, C. H. Beck Verlag, München, 2005, XII, 224 Seiten, zusammen mit Wolfgang Jakob und Hagen Kobor

Die Ausbildung im Steuerrecht an der juristischen Fakultät der Universität Augsburg, DStR 2000/49, S. XXIX, zusammen mit Wolfgang Jakob

Die Examensklausur im Steuerrecht, C. H. Beck Verlag, München, 2000, XIV, 266 Seiten, zusammen mit Wolfgang Jakob und Dorothee Hallerbach

Rezensionen

Rezension von Reiß/Kraeusel/Langer, Umsatzsteuergesetz Kommentar, Jubiläumsaus-gabe, Jubiläumssonderheft zur 100. Lieferung, Oktober 2012, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Rezension von David Hummel, Bauten auf fremden Grund und Boden im Umsatzsteuer-recht – Lieferung, Weiterlieferung und Vorsteuerabzug, DWS Schriftenreihe Bd. 17. DWS-Verlag, Berlin, 2009, Diss. Leipzig, DStR 40/2009, S. XIV

Rezension von Kühn/von Wedelstädt, Abgabenordnung und Finanzgerichtsordnung, Kommentar, 2008, NWB 2008, S. 2947

Rezension von Dieter Carlé/Thomas Carlé/Peter Bauschatz, Die Betriebsaufspaltung – Gestaltung, Beratung, Muster, 2003, FR 2003, S. 1260

Rezension von Frohnapfel/Winkler/Wittenberg, Umsatzbesteuerung der Immobilienun-ternehmen, 2003, DStR 2003/44, Seite XV

Rezension von Klaus Korn u.a. (Hrsg.), Einkommensteuergesetz, Kommentar, 2000, INF 2001/3, Seite VIII

Rezension von Gunnar Schwarting, Kommunale Steuern. Grundlagen – Verfahren – Entwicklungstendenzen, 1999, NVwZ 2001, S. 60

Rezension von Holger Raudszus/Rüdiger Weimann, Die Umsatzbesteuerung juristischer Personen des öffentlichen Rechts. Ein Wegweiser für Bedienstete und Berater öffentlicher Unternehmen, 1999, UVR 1999/11, S. VI

Rezension von Monika Jachmann, Allgemeines Verwaltungsrecht, JA-Studienskript 6, 1999, JA 1999/11, S. XII

Rezension von Peter Bilsdorfer, Die Informationsquellen- und wege der Finanzverwal-tung. Auf dem Weg zum „gläsernen Steuerbürger“?, 4. Auflage, 1999, NJW 1999, S. 2352

Rezension von Ferdinand Kirchhof, Die Einrichtung von Bürgerämtern in Gemeinden und Kreisen. Rechtsfragen einer neuen Binnenstruktur kommunaler Verwaltung, 1998, DVBl. 1999, S. 1005

Rezension von Jörn Heimlich, Die Verleihungsgebühr als Umweltabgabe. Zugleich ein Beitrag des allgemeinen Gebührenrechts, 1996, BayVBl. 1998, S. 288

Beiträge in Tageszeitungen, Magazinen etc.

EuGH klärt Steuer-Streit. Vorsteuerabzug trotz fehlerhafter Rechnung, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) v. 12.10.2016, S. 16, zusammen mit Ronny Langer

Berichtigte Rechnungen. Streit um Rückwirkung bei der Umsatzsteuer, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 7. 1. 2015, S. 16

„Umsatzsteuerkarusselle nutzen das System“. Interview über die Vorzüge des Reverse-Charge-Verfahrens und EU-rechtliche Probleme, JUVE Rechtsmarkt 10/2011, S. 145

Ahnungslos im Steuerkarussell. Bundesfinanzhof gewährt bei Betrugsfällen Vertrauensschutz, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 19. 9. 2007, S. 23

Umsatzsteuerpflicht für Immobilien. Europäische Kommission leitet Verfahren gegen Deutschland ein, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 30. 5. 2007, S. 23

Wie auf eine Erhöhung der Mehrwertsteuer reagiert werden kann. Lieferungen, Leistungen und Entnahmen möglichst vorziehen, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 8. 3. 2006, S. 27

Muß nun auch jeder, der von der Mehrwertsteuer befreit ist, die neuen Formvorschriften für Rechnungen beachten?, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 20. 10. 2004, S. 23

Steuervorteil für Unternehmerwohnung, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 3. 3. 2004, S. 25

Der Dienstwagen im Aufhebungsvertrag, Frankfurter Allgemeine Zeitung (F.A.Z.) vom 9. 2. 2002, S. 18

Audio-Produkte

Telefonkommentar: BFH-Grundsatzurteile zum Vorsteuerabzug, DStR-Audio-CD/CD-ROM 4/2011

Telefonkommentar: EuGH gewährt Gutglaubensschutz auch für Ausfuhrlieferungen, Urteil vom 21. 2. 2008, C-271/06, DStR-Audio-CD/CD-ROM 3/2008

Telefonkommentar: EuGH: Untervermittlung von Krediten ist grundsätzlich umsatzsteuerfrei, DStR-Audio-CD/CD-ROM 7/2007

Telefonkommentar: BMF: Umsatzsteuerrechtliche Fragen im Zusammenhang mit dem Halten von Beteiligungen,DStR-Audio-CD/CD-ROM 3/2007

Telefonkommentar: EuGH: Deutsche Regelung zur Umsatzsteuer-Bemessungsgrundlage für private Nutzung unternehmerischer Gebäudeteile EG-rechtskonform, DStR-Audio-CD/CD-ROM 10/2006

Telefonkommentar: Vorsteuerberichtigung nach § 15a UStG: Anmerkungen zum BMF-Schreiben vom 6. 12. 2005, DStR-Audio-CD/CD-ROM 2/2006

Telefonkommentar: Richtlinienkonforme Auslegung von § 3 Abs. 4 Satz 1 UStG (Werklieferung),DStR-Audio-CD/CD-ROM 10/2005

Telefonkommentar: UStG: Angabe von Skonti, Boni und Rabatten in der Rechnung; Neue Rechnungsausstellungs- und -aufbewahrungspflichten durch das Schwarzarbeits-bekämpfungsgesetz; Vorsteuerabzug und Umsatzbesteuerung bei unternehmerisch genutzten Fahrzeugen, DStR-Audio-CD/CD-ROM 10/2004

Telefonkommentar: Änderungen des Umsatzsteuergesetzes durch das Steuerände-rungsgesetz 2003, DStR-Audio-CD/CD-ROM 1/2004

Interview zum BFH-Beschluss vom 28. 11. 2002, XI B 12-14/00, Anwaltliche Berufsausübung aus Liebhaberei, NJW-Audio-CD/Cassette 8/2003

Telefonkommentar zum EuGH-Urteil vom 8. 5. 2003, Rs. C-269/00 – Wolfgang Seeling (Private Verwendung eines insgesamt dem Unternehmen zugeordneten Betriebsgebäu-des umsatzsteuer¬pflichtig),DStR-Audio-CD/CD-ROM 6/2003

Interview zum Thema „Umsatzsteuerliche Behandlung von Geschäftsführungsleistungen bei Personengesellschaften“,NJW-Audio-CD/Cassette 4/2003

Sonstiges

Einführung zu Huschens/Lembke, Umsatzsteuer-Anwendungserlass (UStAE) – Verwaltungsregelung zur Anwendung des Umsatzsteuergesetzes, Verlag C.H. Beck, 2011

Dokumentation: Küffner / Zugmaier: Kampf lohnt sich! Vertragsverletzungsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland gewonnen!, ZSteu 2008, S. 336, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Dokumentation: Vertragsverletzungsverfahren gegen die Bundesrepublik Deutschland – Fortsetzung, ZSteu 2007, S. 265, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Dokumentation: Küffner / Zugmaier erfolgreich: EG-Kommission leitet Vertragsverlet-zungsverfahren gegen Bundesrepublik Deutschland ein, ZSteu 2007, S. 118, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Zum Schmunzeln: Anmerkung und Gestaltungshinweise zum BMF-Schreiben vom 16. 10. 2006, IV A 5 – S 7221 – 1/06, UStG: Steuersatz für Umsätze mit getrockneten Schweineohren, DStR 2006, Heft 46, Seite VI, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Dokumentation: Einleitung eines Vertragsverletzungsverfahrens gegen die Bundesrepublik Deutschland: Umsatzsteuerpflicht der Grundstücksentnahme widerspricht der 6. EG-Umsatzsteuer-Richtlinie, ZSteu 2006, S. 513, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Prof. Dr. Wolfgang Jakob zum 65. Geburtstag, DStR 2006, S. 2057, zusammen mit Dorothee Hallerbach, Norbert Hörmann, Roland Jüptner und Hagen Kobor

Tagungsbericht 63. Deutscher Juristentag Leipzig, Abteilung Öffentliches Recht, JZ 2001, S. 293