DR. MICHAEL RUST

Partner

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht
Telefon: +49 89 217501274
E-Mail: michael.rust@kmlz.de

Lebenslauf

Michael Rust ist seit dem Jahr 2013 bei KMLZ als Rechtsanwalt tätig. Seit 2017 ist er Managing Associate und seit 2021 Partner im Münchner Büro von KMLZ. Im Jahr 2018 erwarb er den Titel Fachanwalt für Steuerrecht. Vor seiner Tätigkeit für KMLZ hat er mit einem Thema zur Besteuerung von Spielgewinnen im Einkommensteuerrecht und im Umsatzsteuerrecht promoviert.

Michael berät Mandanten in allen Bereichen des Umsatzsteuerrechts, insbesondere in Fragen der umsatzsteuerrechtlich optimierten Gestaltung, bei Betriebsprüfungen sowie in Einspruchs- und Klageverfahren. Insoweit vertritt er Mandanten regelmäßig vor Finanzämtern, Finanzgerichten oder dem BFH. Seine besonderen Interessen liegen in der Beratung im Banken- und Versicherungssektor, zu Arzt- und Krankenhausumsätzen sowie im Bereich sozialer Einrichtungen. Weitere Schwerpunkte setzt er bei der Beratung zu den Themen umsatzsteuerrechtliche Organschaft und Besteuerung der öffentlichen Hand. Er hält zu unterschiedlichen umsatzsteuerrechtlichen Themen regelmäßig Vorträge und ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Veröffentlichungen

Monographien

  • Spielgewinne im Einkommensteuerrecht und im Umsatzsteuerrecht – Insbesondere aus Fernsehveranstaltungen, Dissertation, Verlag Dr. Kovač, Leipzig 2012

Buchbeiträge / Beiträge in Sammelwerken

  • Umsatzsteuer, in Söffing, Günther, Die GmbH & Co. KG, Herne, 4. Auflage 2021, S. 791-830, zusammen mit Dr. Thomas Streit
  • Umsatzbesteuerung nach § 2b UStG nF, in: Hidien / Jürgens, Die Besteuerung der öffentlichen Hand, München 2017, Seiten 1465 – 1512, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Neues zur Organschaft und Vorsteueraufteilung, Steuerberater – Jahrbuch 2015/2016, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Umsatzsteuer, in Söffing, Günter, Die GmbH & Co. KG, Herne, 3. Auflage 2016, S. 748 – 782, zusammen mit Thomas Streit
  • Alte und neue Probleme der umsatzsteuerrechtlichen Organschaft unter Beachtung aktueller Entwicklungen in Rechtsprechung und Verwaltung, Steuerberater – Jahrbuch 2013/2014, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Aufsätze

  • Voraussetzungen und Rechtsfolgen der neuen Umsatzsteuerbefreiung der Verwaltung von Wagniskapitalfonds nach § 4 Nr. 8 Buchst. h UStG, RdF 2022, S. 284, zusammen mit Laura Klein
  • Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der Leistungen von Börsen und anderen Handelsplattformen für Finanzprodukte, Umsatzsteuer direkt digital 13/2021, S. 15
  • Umsatzbesteuerung von Sachspenden, MwStR 12/2021, S. 494
  • Steuerbare Leistungen zwischen zwei Niederlassungen möglich, Umsatzsteuer direkt digital 9/2021, S. 11
  • Das Jahr 2020 aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht: Die für die Praxis wichtigsten Entscheidungen in Rechtsprechung und Verwaltung, DStR 17/2021, S. 955, zusammen mit Dr. Thomas Streit
  • Aktuell anhängige Verfahren zur umsatzsteuerrechtlichen Organschaft und ihre praktischen Auswirkungen, Der Konzern 1/2021,S. 20, zusammen mit Laura Klein
  • Änderungen im Bereich der Umsatzsteuerbefreiungen im sozialen Bereich durch das Jahressteuergesetz 2020, npoR 1/2021, S. 38, zusammen mit Laura Klein
  • Zu der umsatzsteuerrechtlichen Behandlung von Einzweck-Gutscheinen im Lichte der vorübergehenden Mehrwertsteuersenkung, Umsatzsteuer direkt digital 21/2020, S. 17, zusammen mit Dr. Jochen Tillmanns 
  • Die Personengesellschaft als Umsatzsteuerliche Organgesellschaft, UStB 4/2020, S. 126 zummen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Faktische Abschaffung von § 2b Abs. 3 Nr. 2 UStG durch das BMF Schreiben v. 14.11.2019?, MwStR 2019, S. 986
  • Das Jahr 2017 aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht, Die für die Praxis wichtigsten Entscheidungen in Rechtsprechung und Verwaltung, DStR 26/2018, S. 1321 zusammen mit Dr. Thomas Streit
  • Personengesellschaft als Organgesellschaft - Risiken für Gesellschafter einer GmbH & Co. KG, ASR 10/2017, S. 7
  • Umsatzsteuerrechtliche Neuregelung der Besteuerung der öffentlichen Hand, DWS Merkblatt 8 │ 2017, Nr. 1746, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Umsatzsteuerrechtliche Organschaft, DWS Merkblatt 8 │ 2017, Nr. 1763, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Das Jahr 2016 aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht: Die für die Praxis wichtigsten Entwicklungen in Rechtsprechung und Verwaltung, Beihefter zu DStR 19/2017, zusammen mit Thomas Streit
  • Wie sollten juristische Personen des öffentlichen Rechts jetzt handeln?, DB 2016, S. 1469, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand – Kooperationen zweier juristischer Personen des öffentlichen Rechts,DStR 2016, S. 1633, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Neuordnung der Konzernbesteuerung in der USt, DK 2016, S. 163, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • USt-Fallen Cash Pooling und Organschaft,DB 2016, S. 728, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Umsatzsteuerrechtliche Neuregelung der Besteuerung der öffentlichen Hand, DWS Merkblatt 2 │ 2016, Nr. 1746, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Sozialleistungen auch ohne unmittelbare vertragliche Vereinbarung mit dem Sozialträger umsatzsteuerfrei, DStR 2016, S. 161
  • Können nur Unternehmer Organträger sein?– Voraussetzungen der umsatzsteuerrechtlichen Organschaft, MwStR 2015, S. 719, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Die Entscheidung des EuGH in Sachen Larentia + Minerva– Rechtsfolgen für die deutsche umsatzsteuerliche Organschaft, DStR 2015, S. 2097, zusammen mit Thomas Streit
  • Kirchen im Fokus der Umsatzsteuer – muss das sein?, DStR 2014, S. 2533, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • BB-Rechtsprechungs- und Verwaltungsreport Umsatzsteuer 2013, BB 2014, S. 1239, zusammen mit Thomas Streit
  • Organschaft: Organisatorische Eingliederung - Änderung von Abschn. 2.8 UStAE und offene Fragestellungen, MwStR 2013, S. 221, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz

Anmerkungen

  • Anmerkung zum Urteil desFinanzgerichts Niedersachsen vom 03.01.2022 – 11 K 200/20, Vorsteuerabzug aus Aufwendungen für Werbeaufdrucke auf Sportbekleidung, MwStR 2022, S. 557
  • Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 28.10.2021 – C-324/20, Steuerentstehung und Verminderung der Steuerbemessungsgrundlage bei Ratenzahlungen, UR 2021, S. 908
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 12.02.2020– XI R 24/18, Zum Vorsteuerabzug einer Holding (Konzeptionskosten einer Holdingstruktur) bei angeblicher Dienstleistungskommission, UR 2020, S. 559
  • Anmerkung zum Urteil des Finanzgerichts Münster vom 18.06.2019 – 15 K 3739/16 U, Organisatorische Eingliederung einer Organschaft- Personenidentität, MwStR 2019, S. 880
  • Anmerkung zum Gerichtsbescheid des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 31.01.2018 - 1 K 2444/16, Finanzielle Eingliederung als Voraussetzung für Organschaft bei mittelbarer hälftiger Beteiligung an einer GmbH über eine GbR und Minderheitsbeteiligung über eine Erbengemeinschaft, MwStR 2018, S. 579
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 03.08.2017 – V R 62/16, Vorsteuerabzug bei gemischter Nutzung eines Marktplatzes, MwStR 4/2018, S. 181
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 28.06.2017 – XI R 12/15, Zum Vorsteuerabzug einer Gemeinde aus den Herstellungskosten einer Sporthalle, UR 2017, S. 758
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 10.08.2018 – XI R 41/14, Keine Organschaft mit Nichtunternehmer als Organträger; Übernahme der einem kommunalen Zweckverband obliegenden Trinkwasserversorgung gegen Weiterleitung von Zuschüssen, MwStR 4/2017, S. 165
  • Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 16.12.2016, Umsatzbesteuerung der Leistungen der öffentlichen Hand; Anwendungsfragen des § 2b UStG, DStR 2017, S. 40, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 10.2.2016 – XI R 26/13, Keine unternehmerische Tätigkeit der Landesärztekammer im Bereich „externe Qualitätssicherung Krankenhaus“, UR 2016, S. 428, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 02.12.2015, V R 67/14, Keine Organschaft mit Nichtunternehmer, MwStR 2016, S. 247
  • Anmerkung zum Urteil des FG Köln vom 12.09.2013, 10 K 692/13, Steuerschuld für unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer auch bei Mitverschulden des Fiskus am eingetretenen Steuerschaden, BB 2014, S. 296

Rezensionen

  • Rezension von Bustorff, Umsatzsteuer bei Finanzdienstleistern, 2019, DStR 9/2020, S. XX

 

 

 


 

Deutsch

Michael Rust ist seit dem Jahr 2013 bei KMLZ als Rechtsanwalt tätig. Seit 2017 ist er Managing Associate und seit 2021 Partner im Münchner Büro von KMLZ. Im Jahr 2018 erwarb er den Titel Fachanwalt für Steuerrecht. Vor seiner Tätigkeit für KMLZ hat er mit einem Thema zur Besteuerung von Spielgewinnen im Einkommensteuerrecht und im Umsatzsteuerrecht promoviert.

Michael berät Mandanten in allen Bereichen des Umsatzsteuerrechts, insbesondere in Fragen der umsatzsteuerrechtlich optimierten Gestaltung, bei Betriebsprüfungen sowie in Einspruchs- und Klageverfahren. Insoweit vertritt er Mandanten regelmäßig vor Finanzämtern, Finanzgerichten oder dem BFH. Seine besonderen Interessen liegen in der Beratung im Banken- und Versicherungssektor, zu Arzt- und Krankenhausumsätzen sowie im Bereich sozialer Einrichtungen. Weitere Schwerpunkte setzt er bei der Beratung zu den Themen umsatzsteuerrechtliche Organschaft und Besteuerung der öffentlichen Hand. Er hält zu unterschiedlichen umsatzsteuerrechtlichen Themen regelmäßig Vorträge und ist Autor zahlreicher Veröffentlichungen.

Position: 
Partner
Ort: 
München
Qualifikationen: 

Partner

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht
Telefon: +49 89 217501274
E-Mail: michael.rust@kmlz.de

Partner Video: 
Nachname: 
RUST
Sortierung umgehen: 
0
Veröffentlichungen: 

Monographien

  • Spielgewinne im Einkommensteuerrecht und im Umsatzsteuerrecht – Insbesondere aus Fernsehveranstaltungen, Dissertation, Verlag Dr. Kovač, Leipzig 2012

Buchbeiträge / Beiträge in Sammelwerken

  • Umsatzsteuer, in Söffing, Günther, Die GmbH & Co. KG, Herne, 4. Auflage 2021, S. 791-830, zusammen mit Dr. Thomas Streit
  • Umsatzbesteuerung nach § 2b UStG nF, in: Hidien / Jürgens, Die Besteuerung der öffentlichen Hand, München 2017, Seiten 1465 – 1512, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Neues zur Organschaft und Vorsteueraufteilung, Steuerberater – Jahrbuch 2015/2016, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Umsatzsteuer, in Söffing, Günter, Die GmbH & Co. KG, Herne, 3. Auflage 2016, S. 748 – 782, zusammen mit Thomas Streit
  • Alte und neue Probleme der umsatzsteuerrechtlichen Organschaft unter Beachtung aktueller Entwicklungen in Rechtsprechung und Verwaltung, Steuerberater – Jahrbuch 2013/2014, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner

Aufsätze

  • Voraussetzungen und Rechtsfolgen der neuen Umsatzsteuerbefreiung der Verwaltung von Wagniskapitalfonds nach § 4 Nr. 8 Buchst. h UStG, RdF 2022, S. 284, zusammen mit Laura Klein
  • Umsatzsteuerrechtliche Behandlung der Leistungen von Börsen und anderen Handelsplattformen für Finanzprodukte, Umsatzsteuer direkt digital 13/2021, S. 15
  • Umsatzbesteuerung von Sachspenden, MwStR 12/2021, S. 494
  • Steuerbare Leistungen zwischen zwei Niederlassungen möglich, Umsatzsteuer direkt digital 9/2021, S. 11
  • Das Jahr 2020 aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht: Die für die Praxis wichtigsten Entscheidungen in Rechtsprechung und Verwaltung, DStR 17/2021, S. 955, zusammen mit Dr. Thomas Streit
  • Aktuell anhängige Verfahren zur umsatzsteuerrechtlichen Organschaft und ihre praktischen Auswirkungen, Der Konzern 1/2021,S. 20, zusammen mit Laura Klein
  • Änderungen im Bereich der Umsatzsteuerbefreiungen im sozialen Bereich durch das Jahressteuergesetz 2020, npoR 1/2021, S. 38, zusammen mit Laura Klein
  • Zu der umsatzsteuerrechtlichen Behandlung von Einzweck-Gutscheinen im Lichte der vorübergehenden Mehrwertsteuersenkung, Umsatzsteuer direkt digital 21/2020, S. 17, zusammen mit Dr. Jochen Tillmanns 
  • Die Personengesellschaft als Umsatzsteuerliche Organgesellschaft, UStB 4/2020, S. 126 zummen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Faktische Abschaffung von § 2b Abs. 3 Nr. 2 UStG durch das BMF Schreiben v. 14.11.2019?, MwStR 2019, S. 986
  • Das Jahr 2017 aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht, Die für die Praxis wichtigsten Entscheidungen in Rechtsprechung und Verwaltung, DStR 26/2018, S. 1321 zusammen mit Dr. Thomas Streit
  • Personengesellschaft als Organgesellschaft - Risiken für Gesellschafter einer GmbH & Co. KG, ASR 10/2017, S. 7
  • Umsatzsteuerrechtliche Neuregelung der Besteuerung der öffentlichen Hand, DWS Merkblatt 8 │ 2017, Nr. 1746, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Umsatzsteuerrechtliche Organschaft, DWS Merkblatt 8 │ 2017, Nr. 1763, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Das Jahr 2016 aus umsatzsteuerrechtlicher Sicht: Die für die Praxis wichtigsten Entwicklungen in Rechtsprechung und Verwaltung, Beihefter zu DStR 19/2017, zusammen mit Thomas Streit
  • Wie sollten juristische Personen des öffentlichen Rechts jetzt handeln?, DB 2016, S. 1469, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Umsatzbesteuerung der öffentlichen Hand – Kooperationen zweier juristischer Personen des öffentlichen Rechts,DStR 2016, S. 1633, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Neuordnung der Konzernbesteuerung in der USt, DK 2016, S. 163, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • USt-Fallen Cash Pooling und Organschaft,DB 2016, S. 728, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Umsatzsteuerrechtliche Neuregelung der Besteuerung der öffentlichen Hand, DWS Merkblatt 2 │ 2016, Nr. 1746, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Sozialleistungen auch ohne unmittelbare vertragliche Vereinbarung mit dem Sozialträger umsatzsteuerfrei, DStR 2016, S. 161
  • Können nur Unternehmer Organträger sein?– Voraussetzungen der umsatzsteuerrechtlichen Organschaft, MwStR 2015, S. 719, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Die Entscheidung des EuGH in Sachen Larentia + Minerva– Rechtsfolgen für die deutsche umsatzsteuerliche Organschaft, DStR 2015, S. 2097, zusammen mit Thomas Streit
  • Kirchen im Fokus der Umsatzsteuer – muss das sein?, DStR 2014, S. 2533, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • BB-Rechtsprechungs- und Verwaltungsreport Umsatzsteuer 2013, BB 2014, S. 1239, zusammen mit Thomas Streit
  • Organschaft: Organisatorische Eingliederung - Änderung von Abschn. 2.8 UStAE und offene Fragestellungen, MwStR 2013, S. 221, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner, Dr. Stefan Maunz

Anmerkungen

  • Anmerkung zum Urteil desFinanzgerichts Niedersachsen vom 03.01.2022 – 11 K 200/20, Vorsteuerabzug aus Aufwendungen für Werbeaufdrucke auf Sportbekleidung, MwStR 2022, S. 557
  • Anmerkung zum Urteil des EuGH vom 28.10.2021 – C-324/20, Steuerentstehung und Verminderung der Steuerbemessungsgrundlage bei Ratenzahlungen, UR 2021, S. 908
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 12.02.2020– XI R 24/18, Zum Vorsteuerabzug einer Holding (Konzeptionskosten einer Holdingstruktur) bei angeblicher Dienstleistungskommission, UR 2020, S. 559
  • Anmerkung zum Urteil des Finanzgerichts Münster vom 18.06.2019 – 15 K 3739/16 U, Organisatorische Eingliederung einer Organschaft- Personenidentität, MwStR 2019, S. 880
  • Anmerkung zum Gerichtsbescheid des Finanzgerichts Baden-Württemberg vom 31.01.2018 - 1 K 2444/16, Finanzielle Eingliederung als Voraussetzung für Organschaft bei mittelbarer hälftiger Beteiligung an einer GmbH über eine GbR und Minderheitsbeteiligung über eine Erbengemeinschaft, MwStR 2018, S. 579
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 03.08.2017 – V R 62/16, Vorsteuerabzug bei gemischter Nutzung eines Marktplatzes, MwStR 4/2018, S. 181
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 28.06.2017 – XI R 12/15, Zum Vorsteuerabzug einer Gemeinde aus den Herstellungskosten einer Sporthalle, UR 2017, S. 758
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 10.08.2018 – XI R 41/14, Keine Organschaft mit Nichtunternehmer als Organträger; Übernahme der einem kommunalen Zweckverband obliegenden Trinkwasserversorgung gegen Weiterleitung von Zuschüssen, MwStR 4/2017, S. 165
  • Anmerkung zum BMF-Schreiben vom 16.12.2016, Umsatzbesteuerung der Leistungen der öffentlichen Hand; Anwendungsfragen des § 2b UStG, DStR 2017, S. 40, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 10.2.2016 – XI R 26/13, Keine unternehmerische Tätigkeit der Landesärztekammer im Bereich „externe Qualitätssicherung Krankenhaus“, UR 2016, S. 428, zusammen mit Prof. Dr. Thomas Küffner
  • Anmerkung zum Urteil des BFH vom 02.12.2015, V R 67/14, Keine Organschaft mit Nichtunternehmer, MwStR 2016, S. 247
  • Anmerkung zum Urteil des FG Köln vom 12.09.2013, 10 K 692/13, Steuerschuld für unberechtigt ausgewiesene Umsatzsteuer auch bei Mitverschulden des Fiskus am eingetretenen Steuerschaden, BB 2014, S. 296

Rezensionen

  • Rezension von Bustorff, Umsatzsteuer bei Finanzdienstleistern, 2019, DStR 9/2020, S. XX